10.02.2012 | Aktualisiert am 28.11.2014

Umweltthemen

Wir versprechen Lisa bis 2015 200'000 Kinder und Jugendliche für Umweltthemen zu sensibilisieren.

Aus verantwortungsvollen Kindern werden verantwortungsvolle Erwachsene. Deshalb engagiert sich die Migros zusammen mit dem WWF für eine frühe Sensibilisierung für Umweltthemen.

Porträt von Lisa

Aktueller Stand des Versprechens

Icon auf Kurs

2012 und 2013 haben 111‘681 Kinder und Jugendliche an den altersgerechten Umweltprogrammen des WWF teilgenommen. 2014 bleibt die Migros Sponsorin der Kinder- und Jugendbildung des WWF und sensibilisiert mit ihrem Engagement in etwa gleich viele Kinder und Jugendliche für Umweltthemen wie im Vorjahr. Die Massnahmen zur Zielerreichung schreiten somit wie geplant voran. Neben dem nationalen Engagement unterstützen aktuell auch drei regionale Genossenschaften die Bildungsangebote des WWF: Die Genossenschaft Migros Zürich engagiert sich bei der WWF Sektion Zürich, die Genossenschaft Migros Ostschweiz bei der WWF Sektion Ostschweiz und seit 2014 auch die Genossenschaft Aare bei den WWF Sektionen Bern, Aargau und Solothurn.

30.06.2014


Die Migros will Kinder und Jugendliche für den Umweltschutz begeistern – denn ihre Einstellung bestimmt unsere Zukunft. Seit 2009 unterstützt die Migros deshalb als Hauptsponsorin sämtliche Kinder- und Jugendausbildungsprojekte des WWF.

Die Kinder altersgerecht informieren

Die Kinder- und Jugendprojekte des WWF sind breit angelegt. Altersgerechte Magazine informieren die Jungen über Natur und Umwelt und sensibilisieren sie dafür. Für die ganz Kleinen gibt es Publikationen mit Bildergeschichten und Bastelanleitungen. An Erlebnistagen und in Ferienlagern kann die Natur hautnah erlebt werden. Ausserdem erhalten die Kinder Informationen zu aktuellen WWF-Kampagnen und lernen, wie man zum Beispiel eine Standaktion organisiert. Das Pandamobil, ein umgebauter Migros-Verkaufswagen, fährt mit seinen Ausstellungen von Schulhaus zu Schulhaus und bringt den Kindern verschiedene Umweltthemen näher.

Porträt von Katia Weibel
Katia Weibel, WWF Schweiz, Leiterin Abteilung Jugend

«Der WWF motiviert Kinder und Jugendliche, umweltbewusst zu leben – denn je früher man seinen Lebensstil anpasst, desto besser. Die Migros unterstützt den WWF dabei seit vielen Jahren. Dank ihr kann das WWF-Pandamobil durch die Schweiz touren und die Schulen besuchen. Und als Hauptsponsorin des gesamten Kinder- und Jugendprogramms leistet die Migros einen wichtigen Beitrag für mehr Umweltbildung: zum Beispiel draussen unter freiem Himmel in den WWF-Lagern oder rund ums Schulhaus mit den Naturentdecker-Sets.»