Navigation

Migros - Ein M besser

Coronavirus –
die Migros ist für Sie da.

Deklarations-Information

Aufgrund der Coronakrise können gewisse Zutaten fehlen und müssen ersetzt werden. Angaben auf Verpackungen stimmen deswegen teilweise nicht mehr mit dem Inhalt überein. Hier finden Sie die betroffenen Produkte und die korrekte Deklaration

News

  • 29.05.2020 – 11:00 Uhr: Ab 6. Juni kommt es zur dritten grossen Lockerungswelle. Unter Einhaltung der erforderlichen Schutzkonzepte sind ab dann viele bisher eingeschränkte Aktivitäten in den Bereichen Freizeit, Sport und Bildung wieder möglich. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite Ihrer Freizeitanlage oder der Klubschule über die Wiedereröffnung und die entsprechenden Schutzmassnahmen. Wir freuen uns, Sie bald wieder zu sehen!
     
  • 27.05.2020 – 10:00 Uhr: Nothilfe in Genf. Die Corona-Pandemie hat auch in der Schweiz Menschen in existenzielle Not gebracht. Die ­Migros Genf und die M-Industrie organisierten deshalb gemeinsam mit der Vereinigung ­Caravane de solidarité eine Notverteilung von Lebensmitteln. In der Eishalle Les Vernets wurde am 16. Mai eine Spende von 2000 Einkaufs­taschen voller Lebensmittel wie Teigwaren, Rösti oder Kekse an Bedürftige verteilt.
     
  • 26.05.2020 – 11:00 Uhr: Die Migros Fitnessanlagen bieten wieder Gruppenkurse an. Unter Einhaltung der Schutzkonzepte und Vorgaben des BAG vom 11. Mai dürfen Gruppenkurse in 5er-Gruppen durchgeführt werden. Sofern die Kursräume genügend gross sind, darf mehr als eine 5er-Gruppe am Kurs teilnehmen. Wichtig dabei ist, dass die 5er-Gruppen sich nicht mischen. Um das sicherzustellen, werden in den Kursräumen entsprechende «Zonen» markiert. Weitere Informationen können Sie auf der Webseite der jeweiligen Fitnessanlage entnehmen.
     
  • 25.05.2020 – 10:00 Uhr: Coronavirus: Die Migros sagt Danke für ausserordentliche Einsätze. Mitarbeitende der Migros-Gruppe, die während des Lockdowns in operativen Bereichen wie Verkauf, Logistik und Produktion tätig waren, erhalten einmalig eine Prämie von bis zu 500 Franken. Damit bedankt sich die Migros für den grossartigen Einsatz, der die Grundversorgung der Schweizer Bevölkerung während des Lockdowns möglich gemacht hat.

Weitere News

Aktuelle Bilder

Die Migros bietet den Medien verschiedene aktuelle Bilder zum Herunterladen an.

Diese finden Sie hier

Die Migros sagt Danke #miteinander

Die wichtigsten Themen im Überblick

  • 15.05.2020 – 14:00 Uhr: Feiertage / Auffahrt: Bitte planen Sie Ihre Einkäufe vorausschauend.
    Einkäufe im Voraus planen, prüfen Sie dafür die Stosszeiten in Ihrer Filiale. Nicht in letzter Minute einkaufen. Die Verhaltensregeln des Bundes einhalten. Beim Filialeintritt Hände desinfizieren. Weisungen unserer Mitarbeitenden befolgen. Herzlichen Dank, Ihre Migros.
  • 14.05.2020 – 09:00 Uhr: Seit dem 11. Mai sind viele unserer Geschäfte wieder für Sie da. Unter Einhaltung der erforderlichen Schutzkonzepte öffnen unsere melectronics-, SportXX-, BikeWorld, Micasa- und Interio-Filialen. Auch in den Supermärkten ist wieder das gesamte Sortiment erhältlich. Die Fitnesscenter, Golfanlagen und übrige Sportangebote der Migros machen unter Einhaltung der Schutzkonzepte grösstenteils wieder auf. Bitte informieren Sie sich auf der Webseite Ihrer Freizeitanlage über die Wiederöffnung und die entsprechenden Schutzmassnahmen. Die Standorte der Klubschule werden etappenweise wiedereröffnet. Genaue Angaben dazu erhalten Sie von Ihrem Center. Die Migros-Restaurants schliesslich werden unter Einhaltung von Schutzkonzepten auch wieder in Betrieb genommen. Wir freuen uns, Sie schon bald wieder bei uns begrüssen zu dürfen!
  • 12.05.2020 – 16:00 Uhr: Die ersten Hanteln stemmen, den ersten Kaffee trinken oder ein neues Sofa aussuchen: Seit 11. Mai sind Fitnesscenter, Restaurants und Fachmärkte wie Micasa wieder offnen und in den Supermärkten ist wieder das gesamte Sortiment erhältlich. Die Kundschaft freute sich über die Lockerung – wie ein Augenschein an verschiedenen Standorten zeigt. Jetzt Beitrag lesen
  • 07.05.2020 – 15:00 Uhr: Mietzinse: Die Migros verzichtet bei allen vollständig vom Lockdown betroffenen Mietern für zwei Monate auf die Hälfte der Miet- und allgemeinen Nebenkosten. Um die Mieter wirtschaftlich zusätzlich zu entlasten, gewährt die Migros ausserdem einen freiwilligen Zahlungsaufschub bis Ende September 2020. Die Geschäfte erhalten somit Zeit, die Mieten für die Monate März bis Juni erst im Herbst zu bezahlen. In speziellen Härtefällen, insbesondere für Kleinbetriebe und Selbstständige, bietet die Migros Hand für die Prüfung weitergehender Lösungen, um deren Fortbestand zu sichern.
  • 05.05.2020 – 10:00 Uhr: Letzte Woche startete in grösseren Filialen der Verkauf der Hygienemasken im Auftrag des Bundes. Nun weitet die Migros den Verkauf ab Mitte Woche auf alle Filialen aus. Die Limitierung von einer Schachtel pro Kunde ist ab dann aufgehoben. Die Masken sind weiterhin zu einem fairen Preis (Fr. 19.70 / 20 Masken bzw. Fr. 39.90 / 50 Masken) erhältlich und neu direkt auf der Fläche und nicht mehr am Kundendienst zu finden. 
  • 30.04.2020 – 10:00 Uhr: Stosszeiten umgehen: Neu können Sie online vor Ihrem Einkauf in Ihrer Migros den idealen Zeitpunkt nachschauen, um lange Wartezeiten vor der Filiale zu minimieren und einen hohen Personen-Andrang zu vermeiden. Die neue digitale Funktion ermöglicht eine bessere Einkaufsplanung, spart Zeit und unterstützt insbesondere die Risikogruppe beim sicheren Einkauf. Und so funktioniert es: Auf Basis der allgemeinen Einkaufsfrequenz der Filialen haben wir für jeden Wochentag pro Filiale die relative Anzahl der Einkäufe berechnet und können Ihnen dadurch im Voraus errechnen, wann wir am wenigsten Leute in der Filiale erwarten. Stosszeiten meiner Filiale prüfen
  • 29.04.2020 – 16:00 Uhr: Video-Beratung bei den Migros Fachmärkten: Neu kann man sich bei SportXX, melectronics, Bikeworld, Micasa und Do it + Garden via Video live beraten lassen von den Experten der Fachmärkte. Die Kunden rufen dafür per Telefon an und können dann den Berater sowie die Produkte sehen, haben aber selber keine Kamera an. Bereits über 7000 Live-Videoberatungen haben die Angestellten der Migros-Fachmärkte seit dem Beginn des Lockdown Mitte März durchgeführt. Das Angebot wird nach Ende des Lockdowns weiter bestehen. 
    Info-Video anschauen
    Melectronics 
    SportXX 
    BikeWorld 
    Do It + Garden 
    Micasa
  • 29.04.2020 – 15:00 Uhr: Brian Jost geht täglich einkaufen - nicht für sich, sondern für andere. Er ist einer von über 2300 Frewilligen der Nachbarschaftshilfe der Migros und zwar ein besonders fleissiger. Über fünfzig Bestellungen hat er bereits ausgeliefert. Warum er das macht erfahren Sie in diesem Beitrag.
  • 28.04.2020 – 15:00 Uhr: Seit Montag, den 27. April, sind die Garten- und Baumärkte der Migros wieder offnen. Die Kundschaft freute sich darüber sehr, wie der starke Andrang im Do it + Garden Migros MParc La Praille in Genf, dem grössten der Schweiz, bewies. Zum Artikel
  • 24.04.2020 – 10:00 Uhr: Die Migros verkauft im Auftrag des Bundes ab Montag, 27. April, Hygienemasken. Sie sind in beschränkter Zahl in grösseren Filialen sowie online bei doitgarden.ch erhältlich. Der Verkauf der Masken ist auf eine Packung pro Einkauf beschränkt, sie sind beim Kundendienst erhältlich. Die Verfügbarkeit kann nicht garantiert werden. Die Migros kann zudem keine Aussagen zum Bestand machen, ist aber bestrebt, in den kommenden Tagen und Wochen zusätzliche Masken zu beschaffen. Download Liste Filialen (pdf)
  • 22.04.2020 –  18:00 Uhr: Gute Neuigkeit für alle Hobbygärtner und Heimwerker: Die Fachmärkte Do it + Garden und Obi sind gemäss Bundesratsentscheid ab Montag 27.04.2020 definitiv wieder offen. Wie in den Supermärkten gilt auch dort die Regel, dass man sich im Laden nicht näher als zwei Meter kommen sollte. Bitte halten Sie Abstand zu anderen Personen. In den Migrosfilialen dürfen zudem wieder Blumen verkauft werden.
  • 18.04.2020 – 10:00 Uhr: Lehrstellen in der Migros: Für August 2020 sind in der Migros noch rund 500 Lehrstellen offen. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich ab sofort bewerben. Die Bewerbungsgespräche laufen Corona-bedingt etwas anders ab als sonst: Die Jugendlichen stellen sich nicht am Arbeitsort, sondern in einer Videokonferenz oder manchmal in einem Telefongespräch vor. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen. Schnupperlehren bieten die meisten Migros-Betriebe wegen Corona derzeit keine anZur Lehrstellensuche
  • 17.04.2020 – 14:00 Uhr: Der Bundesrat plant eine schrittweise Lockerung der Massnahmen: Ab dem 27. April 2020 sind die  Do it + Garden- sowie OBI-Filialen wieder geöffnet. Ab Mai sind wir dann hoffentlich auch in den übrigen Fachmärkten und Fitnessanlagen wieder für Sie da. Unsere Freizeitsparks, Klubschulen und Restaurationsbetriebe nehmen ihren Betrieb voraussichtlich im Juni wieder auf. 
  • 17.04. – 12:00 Uhr: 17 Sekunden vergehen bei der Nachbarschaftshilfe von Migros und Pro Senectute, bis eine online Migros-Bestellung einen Helfer/in gefunden hat. Auf der Plattform für Corona-Risikogruppen wurden bis heute 22'500 Bestellungen abgewickelt und über 22'000 Helfer stehen bereit. Den gewaltigen Erfolg freut auch Miterfinder des digitalen Services Amadeus Petrig. Beitrag lesen 
    Erklärvideo Nachbarschaftshilfe
  • 15.04. – 16:00 Uhr: Mehrere Hundert Migros-Mitarbeitende helfen zur Zeit in den Filialen aus. Sie füllen Regale auf, fahren Gabelstapler oder zählen die Kunden bei den Eingängen. Wie stellen vier von ihnen vor. Zur Reportage
  • 14.04. – 15:00 Uhr: Die Klubschule Migros sorgt jetzt zu Hause für Bewegung. Zur Auswahl stehen etwa Gratis-­Fitness- und -Yogaprogramme, die neu auch als tägliche Livestream angeboten werden. Zudem gibt es ein Trainingsprogramm, das Menschen dabei unterstützt, psychisch widerstandsfähiger zu werden. 
  • 14.04. – 11:00 Uhr: Mit einer Solidaritäts-Fahne engagiert sich die Migros für Zusammenhalt. Die Fahne für Fenster oder Balkon kostet Fr. 6.95. Die Migros lässt den gesamten Erlös im Rahmen ihres gesellschaftlichen ­Engagements der Glückskette zugutekommen. Diese hilft den Menschen in der Schweiz, die durch die ­Corona-Pandemie in Not geraten sind.
  • 11.04. – 10:00 Uhr: 20'656 Helfer/innen haben dank der Nachbarschaftshilfe bereits 14'000 Migros-Einkäufe zu Personen aus der Risikogruppe nach Hause gebracht. Was für ein Erfolg! Die Migros dankt allen Helfer/innen für ihren Beitrag. 
    Jetzt Helfer/in werden: iOS, Android
    Jetzt online bestellen
  • 10.04. – 12:00 Uhr: Die diesjährige Ausgabe von m4music musste wegen Corona abgesagt werden. Die Demotape Clinic, mit der das Migros Kulturprozent die besten Nachwuchsbands kürt, findet jetzt  online statt. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden am 28. April bekannt gegeben.
  • 09.04.2020 – 10:00 Uhr: So macht die Zeit zu Hause Spass: Marius und seine Jagdkapelle kennen viele Familien von den Famigros-Lagerfeuernächten. Nun bietet der Musiker seinen grossen und kleinen Fans online eine witzige «Famigros Stubenhocker Mit-Mach-Show»Zur Show
  • 08.04.2020 – 11:00 Uhr: Die Kartenherausgeber haben eine Erhöhung der PIN-freien Bezahlung von 40 auf 80 Franken angekündigt. Das begrüssen wir als Migros, weil es die Hygiene verbessert und das bargeldlose Bezahlen erleichtert. Sobald die Limitenerhöhung an den Bezahlterminals der Kartenherausgeber zur Verfügung steht, können die Kundinnen und Kunden auch bei der Migros davon profitieren. 
  • 07.04.2020 – 10 Uhr: Bananen, Rüebli, Eier, Chicorée und Frischhefe: Diese Migros-Produkte werden bei der Nachbarschaftshilfe von Migros und Pro Senectute am häufigsten bestellt. Bis heute wurden 10'000 Bestellungen ausgeliefert und über 19'300 Helfer haben sich registriert. Jetzt Helfer werden mit iOS oder Android und Migros Produkte zur Risikogruppe bringen. Jetzt online bestellen und Lieferung vor die Haustüre erhalten.
  • 06.04.2020 – 11 Uhr: Der Konsum von Aproz-Mineralwasser ist in Zeiten von Corona stark in die Höhe gegangen. Um die Mehr-Menge zu bewältigen, mussten 160 zusätzliche Bahnwagen auf die Schiene gebracht werden, damit das Aproz-Wasser in die Migros-Filialen gelangte – eine logistische Meisterleistung. Zum Beitrag
  • 3.04.2020 – 16:00 Uhr: Mehr als 16'000 Helfer, über 6'100 Lieferungen von Migros Produkten vor die Haustüre von Personen in der Risikogruppe: Die Nachbarschaftshilfe von Migros und Pro Senectute ist in der Deutschschweiz ein grosser Erfolg. Seit Donnerstag können auch Helfer oder Besteller der Corona-Risikogruppen aus dem Tessin und der Romandie den digitalen Service nutzen.
    Mehr erfahren
    Zum Service
    Reportage lesen
  • 02.04.2020 – 08:00 Uhr: Bei der Klubschule Migros können Sprachkurse aller Niveaus online ab sofort eine Woche lang gratis ausprobiert werden. Mehr Infos zur intelligenten Lockdown-Überbrückungshilfe gibt es hier
  • 01.04.2020 – 16:00 Uhr: Die Migros Bank beteiligt sich mit 30 Millionen Franken an den Zürcher Notkrediten von insgesamt 500 Millionen. Die Kredite kommen KMUs mit bis zu 250 Angestellten zugute.
  • 01.04.2020 - 15:00 Uhr: Galaxus hat in den letzten Tagen 150 neue Mitarbeitende eingestellt, um das enorme Auftragsvolumen zu stemmen. Darunter sind zwei Firmen, die ihre gesamte Belegschaft zum Aushelfen geschickt haben.
    Mehr dazu
    zum Migros Stellenportal
  • 31.03.2020 - 12:00 Uhr: Sportlicher Support für die Nachbarschaftshilfe. Mit tollen Videos und Beiträgen unterstützen YB, FC Aarau, FC Thun, Rot-Schwarz Thun, SCL Tigers, EHC Biel, SC Langenthal, BSV Bern, Wacker Thun und HSC Suhr Aarau die Corona-Hilfsaktion. Die Nachbarschaftshilfe der Migros und Pro Senectute ermöglicht, dass Personen in der Risikogruppe durch Helfer beim Einkauf unterstützt werden.
    Zum Video
    Zum Service
  • 30.3.2020 – 14:00 Uhr: Der Migros Supermarkt am Flughafen Genf Cointrin wurde zum Logistikzentrum für den Food-Lieferdienst und Migros-Partner Smood umfunktioniert. Dieser liefert von dort aus nun Lebensmittel nach Hause und ergänzt damit LeShop. Mehr dazu 
  • 28.3.2020 – 12:00 Uhr: Ondal, ein Betrieb der Migros-Tochter Mibelle mit Sitz in Sarreguemines (Elsass), hat dem Spital eine Palette von 500 Flaschen hydroalkoholischem Gel geschenkt. Die Kosmetik-Spezialistin hat die Produktion speziell für das Spital realisiert.
  • 28.3.2020 – 8:00 Uhr: Die Migros-Industrie unterstützt diverse Sanitätstruppen bei ihren Corona-Einsätzen. «Heute war ein guter Tag: Unser 12er-Zimmer hat ein neues Highlight – die Delizio-Kaffeeecke!» bedankt sich Soldat Raphael für Kaffeemaschine und Kapseln.
  • 27.3.2020 – 14:00 Uhr: Die Nachbarschaftshilfe von Migros und Pro Senectute ist gut gestartet. Über 3000 Helferinnen und Helfer haben sich bei amigos.ch bereits registriert, mehrere Hundert Bestellungen konnten erfolgreich geliefert werden. Im Schnitt findet eine Bestellung innerhalb von 2 Minuten einen Helfer.
  • 27.3.2020 – 12:00 Uhr: Die Himbeer-Rouladen, die in der Jowa Gossau hergestellt werden, sind aktuell ein grosser Renner. Sie werden merklich mehr verkauft. Mögliche Erklärung: Seelenfutter für schwierige Zeit. Jowa bäckt pro Jahr rund 400'000 Stück und verbraucht dabei 38 Tonnen Himbeer-Konfi. Mehr dazu
  • 26.3.2020 – 18:00 Uhr: Die Nachbarschaftshilfe der Migros und Pro Senectute ist jetzt in der ganzen Deutschschweiz aufgeschaltet. Helfer und Helferinnen können sich ab sofort auf der Amigos-App registrieren.
    Apple Store 
    Google Play Store
  • 26.3.2020 – 14:00 Uhr: Migros-Chef Fabrice Zumbrunnen erklärt, wie die Migros vom Coronavirus gefordert wird und wie die orange Gemeinschaft die Extremsituation meistert. Zum Interview 
  • 26.3.2020 – 11:00 Uhr: Die Handballer von Wacker Thun und HSC Suhr Aarau unterstützen die Nachbarschaftshilfe der Migros und Pro Senectute für Risikogruppen. Die beiden Clubs rufen Fans und Mitglieder auf, sich auf der Plattform amigos als Helfer zur registrieren.
  • 25.3.2020 – 18:00 Uhr: Die Corona-Krise trifft besonders kleine Kulturveranstalter hart. Darum läuft jetzt auf eventfrog.ch eine Spendenaktion. Das Migros-Kulturprozent unterstützt die Hilfsaktion. Mehr dazu 
  • 25.3.2020 – 11:00 Uhr: Das BAG ruft die Schweiz zur Solidarität auf: Gemeinsam übernehmen wir Verantwortung. Zum Video
  • 24.3.2020 – 18:00 Uhr: Die Migros-Genossenschaft Zürich hat den Online-Blumenladen sayflowers.ch auf regionale Produzenten und Lieferanten umgestellt und liefert Blumen weiterhin kostenlos per Post in der ganzen Schweiz aus. Mehr dazu 
  • 24.3.2020 – 12:00 Uhr: Aufgrund der neusten weltweiten Entwicklungen in Zusammenhang mit dem Coronavirus hat sich Hotelplan Group entschieden, das Reiseprogramm neu bis und mit 30. April 2020 auszusetzen. Somit werden alle bereits gebuchten Pauschalreisen bis zum genannten Datum kostenlos annulliert. Mehr dazu
  • 23.3.2020 – 17:00 Uhr: Nachbarschaftshilfe einfach organisieren: Personen aus Risikogruppen sollen in der aktuellen Ausnahmesituation zuhause bleiben und nicht selber einkaufen gehen. Daher bietet die Migros gemeinsam mit Pro Senectute einen Heimlieferservice zur Nachbarschaftshilfe an. Mehr dazu 
    Helferinnen und Helfer können sich jetzt hier registrieren. 
    Apple Store 
    Google Play Store
  • 23.3.2020 – 10:00 Uhr: Hochbetrieb bei Menu Casa: Beim Menü-Lieferdienst der Bina, der bisher vor allem ältere Menschen beliefert, ist die Nachfrage sprunghaft angestiegen. Als Dankeschön für alle, die zuhause bleiben, stellt Menu Casa zusammen mit den Ex-TV-Moderartor Kurt Aeschbacher, 1000 Fertigmenüs gratis zu Verfügung. Mehr dazu
  • 20.3.20 - 08:00 Uhr: Im Migros-Logistikzentrum Suhr werden Sonderschichten geleistet, damit in den Läden die Regale nicht leer sind. Mehr dazu
  • 19.3.20 - 14.00 Uhr: Zugangsbeschränkungen: In diesen Stunden wird in den Filialen, wo dies bisher noch nicht der Fall war, eine Limitierung der Anzahl Kunden eingeführt. Wir orientieren uns dabei an den Vorgaben des Bundes, der einen Richtwert von einer Person pro 10 m2 angeordnet hat.
  • 18.3.20 - 18:00 Uhr:  Zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter montieren wir derzeit Plexiglasscheiben. Bitte halten Sie weiterhin Abstand, herzlichen Dank für Ihre Rücksichtnahme. Mehr dazu
  • 18.3.20 - 17:00 Uhr: Auf Basis der Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus des Bundesrates schliessen wir jene Bereiche unserer Supermärkte, die keine Lebensmittel oder Gegenstände für den täglichen Bedarf anbieten. Blumen, Oberbekleidung usw. verkaufen wir ab morgen Donnerstag (19. März 2020) vorläufig keine mehr.
  • 18.3.20 – 12:00 Uhr: Aus Solidarität bitten wir unsere Kunden um das Einhalten neuer Regeln beim Besuch unserer Filialen. Mehr dazu
  • 18.3.20 – 10:00 Uhr: Migros-Fachmärkte stehen rund um die Uhr online zur Verfügung mit (Gratis-)Postversand. Mehr dazu
  • 17.3.20 – 14:00 Uhr: Digitec Galaxus sucht 200 zusätzliche Arbeitskräfte als Verstärkung in der Logistik. Mehr dazu
  • 17.3.20 – 08:00 Uhr: Hamstern nicht notwendig: Detailhandel stellt Versorgung der Bevölkerung sicher. Mehr dazu
  • 16.3.20 – 19:00 Uhr: Nach Erklärung der nationalen Notlage: Ihre Migros ist für Sie da – Lebensmittelläden bleiben offen. Mehr dazu
  • 14.3.20 - 18:00 Uhr: Migros dankt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für das ausserordentliche Engagement. Mehr dazu

Der Einkauf von Lebensmitteln und Gütern des täglichen Bedarfs ist weiterhin möglich. Für Nachschub ist gesorgt und wir füllen die Regale so schnell wie möglich auf. Es gibt genügend Lebensmittel für alle. Es ist nicht nötig, Notvorräte anzulegen. Wir haben ein Basissortiment definiert, das wir sowohl in den Eigenbetrieben unserer Industrieunternehmen als auch in der Logistik priorisieren. Damit wollen wir eine Grundversorgung sicherstellen. Es handelt sich dabei um Güter des täglichen Bedarfs, die in etwa jenen des vom Bund definierten Notvorrates entsprechen.

Mehr dazu

Die Lebensmittel-Läden der Migros bleiben in der ganzen Schweiz geöffnet. Der Einkauf von Lebensmitteln und Gütern des täglichen Bedarfs ist weiterhin möglich. Für Nachschub ist gesorgt und wir füllen die Regale so schnell wie möglich auf.

Zu den aktuellen Öffungszeiten unserer Filialen

Wir nehmen die Ausbreitung des Cornavirus sehr ernst arbeiten eng mit dem Bundesamt für Gesundheit zusammen. Die Empfehlungen der Behörden sind klar: Hygieneregeln einhalten (insbesondere regelmässiges Händewaschen) und Abstand halten. Die Einhaltung dieser Massnahmen und eine intensivierte, herkömmliche Flächenreinigung bieten einen wirksamen Schutz vor einer Übertragung von Mensch zu Mensch. Damit alle ihre Hände reinigen können, haben wir in einer Sonderproduktion bei der Migros-Industrie Desinfektionsmittel hergestellt und stellen diesen in den kommenden Tagen in unseren Filialen zur Verfügung

Unsere Filialen werden zurzeit den ganzen Tag mehrfach gereinigt und desinfiziert, insbesondere auch Kontaktpunkte wie Selbstbedienungskassen und Einkaufskörbli und -wägeli.

Eine Übertragung des Erregers über Lebensmittel auf den Menschen ist nach derzeitigem wissenschaftlichem Kenntnisstand unwahrscheinlich. Lebensmittel, auch jene aus dem Offenverkauf, können bedenkenlos konsumiert werden. Der relevante Übertragungsweg findet von Mensch zu Mensch statt. Deshalb ist auch im Umgang mit retournierter Ware die Einhaltung der BAG-Hygieneregeln, insbesondere das gründliche Händewaschen, ausreichend.

Zum zusätzlichen Schutze unseres Kassenpersonal montieren wir in den kommenden Tagen Plexiglasscheiben an den Kassen, um den Empfehlungen des «Social Distancing» noch gerechter zu werden. In diesem Zusammenhang appellieren wir auch an die Solidarität unserer Kundinnen und Kunden, Abstand zu unserem Personal zu halten.

Für die Migros hat der Schutz ihrer Mitarbeitenden oberste Priorität. Weil Desinfektionsmittel zurzeit kaum mehr erhältlich sind, haben wir mit der Produktion von solchen in unserer Eigenindustrie begonnen. Alle 100'000 Mitarbeitenden der Migros-Gruppe haben wir bereits mit Desinfektionsmitteln ausgerüstet. Das Tragen von Hygienemasken ist nicht angezeigt, diese sind medizinischem Personal und Kranken vorbehalten.

Personal

Die aktuelle Lage verlangt von vielen Mitarbeitenden der Migros-Gruppe einen Sondereffort ab. In unseren Verteilzentren und im Transport werden die personellen Kapazitäten erhöht, um dem erhöhten Warenfluss Rechnung zu tragen.

Wir danken all unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Migros-Filialen und der Lieferketten, die Tag und Nacht im Einsatz sind, um die Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen. Unsere Kundinnen und Kunden bitten wir, die Verhaltensregeln des Bundes – Händewaschen und Abstand halten – einzuhalten.

Mehr Infos zum Thema

freisteller_2-de.png
Digitale Einkaufsliste mit Freunden teilen

Die Fachmärkte während der Corona-Krise

Nachdem Do it + Garden als erster Migros-Fachmarkt seine Filialen bereits am 27.4. wieder öffnen durfte, folgen am 11.5. auch die Filialen von micasa, Interio, SportXX, BikeWorld und melectronics. Wir freuen uns darauf, Sie wieder in den Filialen begrüssen zu dürfen und möchten uns dafür bedanken, dass Sie auch beim Einkauf in den Fachmärkten die allgemeinen Verhaltensregeln des BAG umsetzen. Die Filialen sind telefonisch erreichbar und die Online-Shops aller Migros-Fachmärkte stehen Ihnen weiterhin rund um die Uhr zur Verfügung.