Navigation

Migros - Ein M besser

IT-Sicherheit

Grundsätze der IT-Sicherheit

Die Migros benützt für ihre Kommunikation und ihren Datenverkehr , intern wie auch gegen aussen, bevorzugt das Internet. Sie ist bestrebt, Missbrauch und Schäden zu verhindern und gewährleistet den Schutz von Persönlichkeitsrechten (Datenschutz z.B. Cumulus-Kundeninformationen).

In unserem Unternehmen sind unsere Mitarbeitenden entscheidend für die Sicherheit der Geschäftsinformationen. In bestimmten Bereichen können nur die Mitarbeitenden verhindern, dass Schäden entstehen oder Persönlichkeitsrechte verletzt werden.

Information Security Schutzziele

Information Security verfolgt das Ziel des generellen Schutzes von Informationen. Daraus resultieren drei Grundwerte der Information Security:

  • Vertraulichkeit
    Unter Vertraulichkeit wird verstanden, dass Informationen für unautorisierte Personen (Drittpersonen), Entitäten oder Prozesse nicht zugänglich sind und nicht offengelegt werden können.
  • Integrität
    Integrität steht für den Schutz der Richtigkeit und der Vollständigkeit von Werten. Veränderungen an einer digitalen Information oder Nachricht werden durch eine Integritätsprüfung sofort erkannt.
  • Verfügbarkeit
    Unter Verfügbarkeit versteht man, dass die Informationen oder Werte für einen berechtigten User verfügbar sind, sobald er darauf zugreifen möchte.

Diese drei Aspekte werden als primäre Schutzziele bezeichnet.

Datensicherheit im alltäglichen Arbeitsleben - Der Hacker Max Snoopy verrät seine Tricks

Fast überall im Geschäfts- und Privatleben hat das Internet Einzug gehalten. Damit steigt die Gefahr, dass Hacker Attacken auf vertrauliche Daten starten. Das Video zeigt, wo Gefahren lauern.



Mehr zum Thema