Navigation

Migros - Ein M besser

IT-Sicherheit

Grundsätze der IT-Sicherheit

Die Migros greift für ihre Kommunikation und ihren Datenverkehr auch nach Aussen immer mehr zum Internet. Sie ist bestrebt, Missbrauch und Schäden zu verhindern und gewährleistet den Schutz von Persönlichkeitsrechten (Datenschutz z.B. Cumulus-Kundeninformationen).

In unserem Unternehmen sind unsere Mitarbeitenden entscheidend für die Sicherheit der Geschäftsinformationen. In bestimmten Bereichen können nur sie verhindern, dass Schäden entstehen oder Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Hilfsmittel der modernen Informations- und Kommunikationsmittel optimal einsetzen und mögliche Risiken zur Datenverfügbarkeit begrenzen können.

Migros Informationstechnologie (IT)-Sicherheitsleitfaden

Informieren Sie sich über die offiziellen Migros-internen IT-Nutzungsregelungen. Hier finden Sie allgemeine User-Informationen rund um die IT-Sicherheit in der Migros.

Die Migros nutzt für ihre Kommunikation und Datenverarbeitung zunehmend das Internet

Informationen zum Übertragungsschutz: Standardmässig werden Passwörter unverschlüsselt über das Internet übertragen. Ohne grosse Probleme können Passwörter deshalb aufgezeichnet und für andere Zwecke missbraucht werden.

Informationen zum E-Mail Schutz: Auf der Reise zum Empfänger kommt z.B. ein E-Mail an verschiedenen Stellen vorbei, an welchen es mit wenig Aufwand eingesehen, abgeändert, kopiert, umgeleitet, gefälscht oder gelöscht werden kann.

Schutzmethoden und deren Funktion

Digitale Signatur = elektronische Unterschrift
Authentifikation = elektronische Identität

Ein digital signiertes Dokument bleibt lesbar; es ist nicht verschlüsselt. Falls Vertraulichkeit erforderlich ist, muss eine Verschlüsselung hinzugefügt werden (Für Dritte nicht mehr lesbar).

Der elektronische Ausweis ermöglicht den kontrollierten Zugriff auf IT-Ressourcen.

Begriffe

  • Unleugbarkeit der Daten (Authentizität der Teilnehmer im elektronischen Umfeld)
  • Garantie für Identität des Signierenden (Nichtabstreiten des Ursprungs)
  • Garantie für Integrität von Daten (Integrität der elektronischen verschickten Dokumente)
  • Garantie für Vertraulichkeit der Nachricht (Keine Veröffentlichung des Inhalts an Dritte möglich).

Datensicherheit im alltäglichen Arbeitsleben - Der Hacker Max Snoopy verrät seine Tricks

Fast überall im Geschäfts- und Privatleben hat das Internet Einzug gehalten. Damit steigt die Gefahr, dass Hacker Attacken auf vertrauliche Daten starten. Das Video zeigt, wo Gefahren lauern.

Für Fragen und Feedback: Ruedi Gisler, Fachausschuss MGB IT-Sicherheit: it-security@mgb.ch

Mehr zum Thema