Navigation

Migros - Ein M besser

utz-logo.png

UTZ - Für nachhaltigen Anbau
und bessere Zukunftsaussichten

Über das Label

UTZ steht sowohl für nachhaltigen Anbau von Kaffee, Kakao, Tee und Haselnüssen als auch für bessere Zukunftsaussichten der Bauern und deren Familien sowie für unsere Umwelt. Das UTZ-Programm ermöglicht Bauern, bessere Anbaumethoden zu erlernen, ihre Arbeitsbedingungen zu verbessern und besser für ihre Kinder und die Natur Sorge zu tragen. Durch das UTZ-Programm verbessern die Bauern ihre Ernte, ihr Einkommen und ihre Perspektiven, während sie die Umwelt und die natürlichen Ressourcen der Erde schonen.

Mehr zur Organisation UTZ

Produkte

Richtlinien

Die Rohstoffe UTZ-zertifizierter Produkte sind gemäss den UTZ-Verhaltensnormen (Code of Conduct ) angebaut und gehandelt. Diese Normen bestehen aus produktspezifischen Standards für:

  • Kaffee
  • Kakao
  • Tee und Rooibos
  • Haselnüsse 

Die Richtlinien fokussieren auf die professionelle Anbaupraxis unter Berücksichtigung ökonomischer, ökologischer und sozialer Aspekte. Die Anforderungen von UTZ sind:

  • Bessere Anbaumethoden, z.B. effiziente Nutzung von Land, Wasser, Dünger und Arbeitskraft
  • Bessere Arbeitsbedingungen, z.B. sicheres und gesundes Arbeitsumfeld und effektive Sicherheitsmassnahmen sowie Einhaltung von gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlöhnen
  • Besserer Umweltschutz, z.B. Schutz der Biodiversität sowie verantwortungsvoller und minimaler Einsatz von Pestiziden und Kunstdüngern
  • Bessere Vorsorge für zukünftige Generationen, z.B. keine Kinderarbeit und medizinische Vorsorge für Mütter und Kinder
  • Kontrolle und Zertifizierung


Anbauseitig können diverse Organisationsformen UTZ-zertifiziert werden (Einzelproduzenten, Kooperativen, Plantagen, etc.). Handelsseitig können sämtliche Akteure, welche die UTZ-Standards erfüllen, zertifiziert werden. Bedingung für ein UTZ-zertifiziertes Produkt ist, dass die gesamte Lieferkette UTZ-zertifiziert ist.
Um die Einhaltung der UTZ-Verhaltensnormen sicherzustellen, werden sämtliche Akteure in der Wertschöpfungskette (Produzenten, Händler) regelmäßig von unabhängigen, ISO-65 anerkannten Organisationen kontrolliert. 

Mehr erfahren über die Standardzertifizierungen

Häufig gestellte Fragen

Wussten Sie....

"UTZ" kommt aus der Sprache der Maya und heisst gut.

2010 hat Migros ihr gesamtes Basissortiment an Kaffeebohnen auf nachhaltigen und sozialverträglichen Kaffee umgestellt, zertifiziert nach den strengen Anforderungen von UTZ. Etwas später folgte die Umstellung von Schokolade-Produkten und Tee. 

Migros führt unter der Eigenmarke Frey über 500 Artikel. Damit ist ein beachtlicher Teil aller in der Migros verkauften Schokoladen mit dem UTZ-Label versehen. 

Rund 20% des weltweit produzierten Kaffees stammt aus zertifiziert nachhaltiger Produktion – und rund die Hälfte davon ist UTZ. 

Rund 99% der UTZ-zertifizierten Kakaoproduzenten sind Kleinbauern. Über 300'000 Kleinbauern in total 16 Ländern produzieren rund 700'000 Tonnen Kakao.

Die Lieblinge unserer Kunden

LeShop

MIgros Produkte online

Jetzt zu LeShop.ch

Mehr zum Thema