Navigation

Migros - Ein M besser

Weidebeef_D.png

Weide-Beef

Natürlich, hochwertig und zart: Das Rindfleisch aus Schweizer Weidehaltung

Über das Label

Dank der naturnahen und tierfreundlichen Haltung ist für das Wohl der Rinder gesorgt. Entsprechend hochwertig und zart ist das Weide-Beef-Fleisch

Mindestens vier gute Gründe sprechen für Weide-Beef:

  1. Qualitativ hochstehendes Rindfleisch: das Fleisch ist besonders schmackhaft und zart.
  2. Naturnahe und tierfreundliche Haltung: Rinder werden während der Vegetationsperiode (Frühling bis Herbst) auf der Weide gehalten, im Winter in tierfreundlichen Stallungen mit Auslauf in einen Laufhof.
  3. Natürliches Futter: Fütterung mit Weidegras und Heu und Silo, aber ohne Soja.
  4. Nachhaltig: Veredelung von Gras ohne in Konkurrenz zur menschlichen Ernährung zu stehen.

Richtlinien & Kontrollen

Richtlinien für natürliches, hochwertiges und zartes Rindfleisch aus Schweizer Weidehaltung.

adr-weidebeef-bio-de.jpg

Bio Weide-Beef aus der Region

Bio Weide-Beef Betriebe müssen gemäss Bio Suisse Richtlinien zertifiziert sein. Darauf aufbauend gelten Migros spezifische Bio Weide-Beef Vorgaben. Diese bestehen aus zwei Modulen:

  • Modul 1: Biodiversität und Ressourcenschutz
  • Modul 2: Tierbezogene Produktionsrichtlinien

In Kombination mit dem Label „Aus der Region, Für die Region“ (AdR), gelten zusätzlich die Vorgaben aus dem AdR-Dachreglement betreffend Wertschöpfung.

Richtlinien Bio Weide-Beef

 

Erhältlich in ausgewählten Filialen
folgender Genossenschaften

Genossenschaft Migros Ostschweiz
Genossenschaft Migros Neuenburg Freiburg
Genossenschaft Migros Waadt

 

weidebeef-bio-de.jpg

Bio Weide-Beef

Bio Weide-Beef Betriebe müssen gemäss Bio Suisse Richtlinien zertifiziert sein. Darauf aufbauend gelten Migros spezifische Bio Weide-Beef Vorgaben. Diese bestehen aus zwei Modulen:

  • Modul 1: Biodiversität und Ressourcenschutz
  • Modul 2: Tierbezogene Produktionsrichtlinien

Der Schweizer Tierschutz, führt im Auftrag der Migros regelmässige Kontrollen im Bereich Tiertransport und Schlachtung durch.

Richtlinien Bio Weide-Beef

 

Erhältlich in ausgewählten Filialen
folgender Genossenschaften

Genossenschaft Migros Aare
Genossenschaft Migros Ostschweiz
Genossenschaft Migros Zürich
Genossenschaft Migros Neuenburg Freiburg
Genossenschaft Migros Waadt

 

weidebeef-adr.jpg

Weide-Beef aus der Region

Voraussetzung für Weide-Beef-Betriebe ist die Teilnahme am Programm IP-SUISSE.

Darauf aufbauend gelten Migros spezifische Bio Weide-Beef Vorgaben. Diese bestehen aus zwei Modulen:

Modul 1: Biodiversität und Ressourcenschutz
Modul 2: Tierbezogene Produktionsrichtlinien

In Kombination mit dem Label „Aus der Region, Für die Region“ (AdR), gelten zusätzlich die Vorgaben aus dem AdR-Dachreglement betreffend Wertschöpfung

Der Schweizer Tierschutz, führt im Auftrag der Migros regelmässige Kontrollen im Bereich Tiertransport und Schlachtung durch.

Richtlinien Bio Weide-Beef

 

Erhältlich in ausgewählten Filalen
folgender Genossenschaften

Genossenschaft Migros Luzern
Genossenschaft Migros Basel

Partner

"Weide-Beef" ist ein Engagement der Migros mit wichtigen Partnern wie Vermarktungsorganisationen und bäuerlichen Interessengemeinschaften.

IG Bio Weide-Beef

IP-Suisse

 

LeShop

MIgros Produkte online

Jetzt zu LeShop.ch

Mehr zum Thema