Navigation

Migros - Ein M besser

Blütenfeuerwerk für zu Hause

In Augst liegt die Gärtnerei der Wyttenbachs. Die Migros Basel beliefern sie mit «Aus der Region.»-Dahlien, die ausschliesslich im Freiland wachsen.

Farbenfrohes Comeback
Satte Farben sind gefragt – je leuchtender, desto besser. Dahlien bieten genau das. Vor rund 300 Jahren aus Mexiko eingeführt, gibt es Dahlien inzwischen in vielen Farben, Formen und Grössen. Die aus Grossmutters Garten bekannte Blume, erlebte in den vergangenen Jahren ein Comeback. Das spüren auch Priska und Martin Wyttenbach, die in ihrer kleinen Gärtnerei in Augst Dahlien anpflanzen. «2018 war ein Rekordjahr, und dieses Jahr wird wohl nicht anders sein», so Martin Wyttenbach.

Strahlkraft im Herbst
Kein Wunder, mögen es Dahlien doch am liebsten trocken und warm. Ihre satten Rosa-, Lila-, Rot- und Gelbtöne sorgen bei der Kundschaft zu Hause für Farbe. «Im Herbst strahlen die Dahlien am stärksten», sagt Priska Wyttenbach. Auf einer überschaubaren Fläche von 16 Aren wachsen die Dahlien nach Farben sortiert von April bis zum ersten Frost. Dieser kommt mal früher, mal später. Die Dahlien im Treibhaus zu pflanzen, kommt für Martin Wyttenbach jedoch nicht infrage: «Im Freien wachsen sie besser und kräftiger», sagt er.

Viel Fingerspitzengefühl
Sobald sich anfangs Juli die ersten Blüten öffnen, werden die Dahlien geschnitten, zu Sträussen gebunden und verpackt. Mit zwei Mitarbeitenden erledigen die Wyttenbachs diese Schritte alle von Hand, denn gemäss Priska Wyttenbach braucht es sehr viel Fingerspitzengefühl. Damit die Knospen sich nicht vorzeitig öffnen, kommen die geschnittenen Dahlien in den Kühlraum und werden wenig später in die Filialen der Migros Basel geliefert. Bei der Kundschaft daheim blühen sie schliesslich ganz auf.

Nachhaltige Blume
Für die Wyttenbachs sind Dahlien sehr nachhaltige Blumen – robust und mehrjährig. Viele der vor Jahren gesetzten Dahlien blühen auch heute immer wieder. Im Spätherbst werden die Knollen jeweils aus dem Boden geholt und zur Überwinterung eingelagert – bevor sie im April wieder gesetzt werden und wenig später erneut in satten Farben blühen.

Exklusiver Lieferant
Die Gärtnerei für Blumen und Gemüsesetzlinge führt Martin Wyttenbach bereits in der dritten Generation. Der verhältnismässig kleine Betrieb beliefert ausschliesslich die Migros Basel und war einer der ersten, der das Label «Aus der Region. Für die Region.» führte.

 

Im Freien wachsen Dahlien besser und kräftiger.

Martin Wyttenbach, Gärtnerei Wyttenbach

Das könnte Sie auch noch interessieren