Navigation

Migros - Ein M besser

KHM-Icon-20Jubilaeum.png

Eine starke Region jubiliert

«Aus der Region. Für die Region.» feiert Geburtstag: Seit 20 Jahren stärkt die Migros Luzern regionale Produkte mit diesem Label. Die Philosophie dahinter ist für Guido Rast, Leiter Supermarkt, aktueller denn je.

Ein Blick zurück auf 20 Jahre «Aus der Region. Für die Region» (AdR): Guido Rast, haben Sie persönliche Highlights?

Die Zusammenarbeit mit den Produzenten ist sicher ein Highlight. Mit ihnen haben wir die Sortimente laufend ausgebaut: Um neue, innovative Produkte und um solche, die in Vergessenheit geraten sind, wie besondere Gemüse- oder Obstsorten. Inzwischen führen wir 1370 regionale Produkte im Angebot, mehr als jede andere Schweizer Detailhändlerin. Das macht natürlich stolz.

Sie haben einmal gesagt, AdR sei eine ganzheitliche Philosophie. Wie meinen Sie das?

Ich meine damit, dass wir uns als regionale Genossenschaft vielfältig für die Region engagieren. Etwa durch Partnerschaften mit Unternehmen oder durch Sponsoring- und Kulturprozent-Engagements, von denen die ganze Zentralschweizer Bevölkerung profitiert. Aber auch die Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitenden gehört dazu.

1999 stand die Idee im Mittelpunkt, die Wertschöpfung in der Region zu stärken. Ist das heute noch so?

Das Versprechen ist nach 20 Jahren aktueller denn je. Die Migros Luzern erwirtschaftet ihren Umsatz in der Zentralschweiz. Wir tragen zur Wertschöpfung in der Region bei, indem wir mit lokalen Produzenten eng zusammenarbeiten und ihre wertvollen Produkte auf kurzen Transportwegen in unsere Läden bringen. Das ist der Kern des AdR-Versprechens.

Wie wird die Qualität der Produkte sichergestellt?

Der Konsument kann sicher sein, dass im Produkt die Region steckt. Die Vorschriften werden durch die Interessengemeinschaft Regionalmarken festgelegt. Für die Einhaltung der versprochenen Qualität, Herkunft und Richtlinien sorgen regelmässige Kontrollen von unabhängigen, akkreditierten Stellen, die vor Ort bei unseren Lieferanten durchgeführt werden.

Wo sehen Sie die Bedeutung von AdR für die Produzenten?

Die Produzenten haben mit der Migros eine Verbündete, die wie sie viel Wert auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit legt. Sie wissen auch, dass ihre Produkte von der heimischen Bevölkerung und der Migros sehr geschätzt werden. Produzieren und Konsumieren liegen nahe beieinander – eben «Aus der Region. Für die Region.».

Was erwartet die Kunden im Jubiläumsjahr?

Während den AdR-Jubiläumswochen im Frühling gibt es attraktive Preise zu gewinnen. Und man darf auf Weiteres gespannt sein: Mit unserer regionalen Partnerin, den Rigi Bahnen, lancieren wir beispielsweise besondere AdR-Rigi-Produkte und ab Mai wird gar ein Wagen im AdR-Look die Gäste auf die Rigi führen.

guido-rast.jpg.2019-03-06-09-43-06.jpg

Guido Rast, Leiter Super-/Verbrauchermarkt, Migros Luzern

Das könnte Sie auch noch interessieren