Navigation

Migros - Ein M besser

16-9-ausderregionfuerdieregion-transparent-960x540.png

Spezialität aus der Region Waadt Waadter Tomme Vaudoise: Alles­könner mit Charakter







Der kleine Runde aus dem Waadtland

Es ist überliefert, dass der Tomme Vaudoise bereits im 17. Jahrhundert in den Alphütten am Ufer des Lac de Joux im Jura das Licht der Welt erblickte. Im Genfer Land schöpften die Käsemeister nach vollbrachtem Tagewerk der Hartkäse-Produktion für sich zur Belohnung aus der verbleibenden, sehr aromatischen Milch kleine Weichkäse-Laibe ab. Diese heißen auf Französisch «Tomme». Der Name Tomme Vaudoise könnte daher kaum sprechender sein: «Kleiner runder Käse aus dem Waadtland». Auch heute wird der Tomme mit seiner geschmeidigen, feinen Rinde mit Weissschimmel- oder Rotschimmel in der Region produziert.

Schneeweiße Rinde, unwiderstehlicher Kern

Bild mit Hotspots

Wählen Sie einen Hotspot an, um mehr über den Punkt zu erfahren.

Waadt_Hotspot_Tomme_Vaudoise-raisins-poivre.jpg
  1. Der Tomme Vaudoise kann vielseitig zubereitet werden und ist sowohl als Hauptgang, Dessert oder Teil einer Käseplatte beliebt.

  2. Das Genussspektrum reicht vom milden, ausgewogenen Geschmack des Jungkäses bis zum kräftigen, rustikalen Aroma nach längerer Reifezeit.

  3. 800 ml Milch werden für die Produktion eines mittelgroßen Tomme benötigt.







Käsemeister in der dritten Generation

Serge André leitet die Käserei André de Romanel-sur-Morges und produziert gemeinsam mit seiner Tochter und zwanzig weiteren Mitarbeitern u. a. die Waadtländer Tommes. Bereits in der dritten Generation pflegt er das Familienerbe und das traditionelle Wissen rund um die Produktion dieser besonderen Käsespezialität. Genießen Sie den Tomme mit den Aromen Natur, Basilikum, Knoblauch, Trüffel, Walnüsse, Feigen oder Senf mit rosa Knoblauch.

Der Waadter Boden und die hier produzierte Milch geben den Produkten eine besondere Note. Gerade dem Tomme kann ich so meine ganz persönliche geschmackliche Handschrift verleihen, die Käsekenner dann auch genau erschmecken.

Serge André, Geschäftsleitung & Käsemeister André S.A.



Vegetarisch grillieren deluxe - Tomme im Zucchettimantel

Natürlich können Sie auch ohne Fleisch lecker grillieren. Etwa mit dieser herzhaften Kombination von Zucchetti und Tomme mit pikanter Salatsauce. Probieren Sie es selbst aus.

Tomme-im-Zucchettimantel.jpg migusto-logo.PNG

Zutaten:

Mit dem + können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

  • 2
    Zucchetti à ca. 200 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 40 g
    Paniermehl
  • 2
    Eier
  • 4
    Tommes vaudoise à 100g
  • 4 EL
    Mehl
  • 200 g
    Jungblattsalat
  • 4 EL
    Rapsöl
  • 3 EL
    Rotweinessig
  • 1 EL
    milder Senf
Alle Zutaten hinzufügen

Zubereitung

  1. Grill auf 220°C vorheizen. Zucchetti durch die Bircherraffel in eine Schüssel reiben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Paniermehl und die Hälfte der Eier dazugeben und mischen. Restliches Ei verquirlen. Tommes vierteln, zuerst im Mehl, dann im Ei wenden. Anschliessend in der Zucchettimasse wenden und gut andrücken.

  2. Für die Salatsauce alle Saucenzutaten verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tommes auf beiden Seiten je 4–5 Minuten grillieren, bis der Käse anfängt zu schmelzen. Mit Salat und Dressing servieren.

Zubereitungszeit

Zubereitung ca. 15 Min.




Mehr aus der Region Waadt





Das könnte Sie auch noch interessieren