Navigation

Migros - Ein M besser

Migros Naturkosmetik: einfach schön fühlen

Natürliche Pflege – streng zertifiziert

Verwöhnen Sie sich und Ihren Körper mit unserer grossen Auswahl an qualitativ hochwertigen Naturpflege-Produkten. Mit den Marken «I am Natural Cosmetics», «Arad», «Burt's Bees» und «Kneipp» finden Sie schnell und unkompliziert natürliche und naturnahe Produkte für Ihre persönlichen Ansprüche. Unsere «I Am Natural»-Linie ist zudem nach den strengen Richtlinien des internationalen Naturkosmetik-Labels NATRUE produziert und kontrolliert.

Unser Markensortiment: Natürlich ohne Kompromisse

Produkte aus unserem Sortiment

I am Natural Naturkosmetik

1464x720_NaturalsProdukte.png

Ihr Rund-um-Wohlfühlpaket: Mit «I Am Natural Cosmetics» nutzen sie die perfekt aufeinander abgestimmte Pflegelinie für Ihre individuellen Pflegebedürfnisse. Verwöhnen Sie Ihren Körper mit hochwertigen, natürlichen Inhaltsstoffen für ein positives Körpergefühl.

Entdecken Sie alle unsere Naturkosmetik-Produkte für Ihre individuellen Bedürfnisse

Echte Natur für Ihre Schönheit

1464x720_Natrue.png

Seit 2007 zertifiziert und schützt die Non-Profit Organisation NATRUE die ursprüngliche Kraft der Natur. Durch strenge, wissenschaftlich fundierte Kriterien werden Formulierungen und Rezepturen von naturkosmetischen Produkten kontrolliert. Das NATRUE-Siegel bürgt für die pure natürliche Wirkkraft kosmetischer Produkte. Erfahren Sie mehr über NATRUE unter www.natrue.org.

So erkennen Sie Naturkosmetik

  • 70x70_1.png

    auf Qualitätssiegel achten

  • 70x70_2.png

    ohne synthetische Farb- und Duftstoffe

  • 70x70_3.png

    ohne Inhaltsstoffe auf Mineralölbasis

  • 70x70_4.png

    natürliche oder naturidentische Konservierung

Fragen und Antworten rund um Naturkosmetik

Viele Labels, viele Fragen: Nicht immer ist klar, was eigentlich hinter dem Begriff «Naturkosmetik» steckt. Wir beantworten Ihnen hier die häufigsten Fragen.

I Am erklärt in diesem Video, was Naturkosmetik ist. 

960x720_faq_1.jpg

Ja, alle Gesichtspflegeprodukt von «I am Natural Cosmetics» können miteinander kombiniert angewendet werden. Wichtig ist, dass die Haut ihren Bedürfnissen entsprechend gepflegt wird. Im Winter kann die Haut etwas trockener sein, im Sommer etwas öliger. Die Pflege sollte immer auf den Hautzustand abgestimmt werden. Die Linie «Beauty Complete» ist extra dafür entwickelt, Pflegelinien zu ergänzen und können bei jedem Hauttyp angewendet werden.

960x720_faq_2.jpg

Seit 2004 sind Tierversuche an Kosmetikprodukten und seit 2013 auch solche an Rohstoffen für Kosmetika europaweit gesetzlich verboten. Für die Herstellung von «I am Natural Cosmetics»-Produkten wurden jedoch noch nie Tierversuche durchgeführt oder in Auftrag gegeben. Die Produkte werden, nachdem die Toxikologie der Rohstoffe ausgeschlossen ist, am Menschen und an künstlicher Haut auf ihre Wirkung und Sicherheit getestet. 

Nein. Als zertifizierte Naturkosmetik sind alle Produkte von «I am Natural Cosmetics» frei von Mikroplastik.

Zertifizierte Naturkosmetika wie von NATRUE sind für die Umwelt in der Regel besser, da viele verwendete Rohstoffe aus biologischem Anbau stammen. Oft stammen sie aus kontrolliert biologischem Anbau. Anders als konventionell Kosmetik beinhaltet Naturkosmetik auch keine Inhaltsstoffe wie Erdöl, Silikone und Paraffine, die für die Umwelt belastend sein können.

Für die Haut kommt es immer darauf an, wie die eigene Haut beschaffen ist. Oft ist Naturkosmetik besser verträglich, da viele Allergieauslöser wie Parabene, Formaldehyd und ähnliches wegfallen. Andererseits kann, wenn auch seltener, auch ein Pflanzenstoff oder ätherisches Öl eine Allergie auslösen. Da natürliche Stoffe im Körper allerdings abgebaut werden, kann bei Absetzen des Produktes die Allergie schnell behoben werden.

In konventionellen Produkten erzeugen teilweise Tenside den Schaum. Diese «Schaumschläger» sind aber eigentlich nicht notwendig: Schaum bedeutet nämlich kein besseres Reinigungsergebnis. Nach dem Motto „Weniger ist mehr“ gibt es in der Naturkosmetik deshalb milde, wenig schäumende Tenside auf pflanzlicher Basis.

960x720_Faq_6.jpg

Deo ist nicht gleich Antitranspirant. Ein Antitranspirant verschliesst die Schweissdrüsen mittels Aluminium und verhindert vorübergehend das Austreten von Schweiss. Da nur Aluminium diese Wirkung verursacht, dürfen Deos ohne Aluminium nicht als Antitranspirant bezeichnet werden. Ein Deodorant überdeckt den Geruch und enthält oft antibakteriell wirkende Stoffe, die verhindern, dass der Schweiss sich in einen schlechten Geruch wandelt.

Aluminium ist in der Naturkosmetik nicht erlaubt, da es kein natürlicher Stoff ist und da es im Verdacht steht, für den Körper und die Umwelt schädlich zu sein. In den Deos von «I am Natural Cosmetics» sind stattdessen natürliche Wirkstoffe enthalten, die vor Geruch schützen und gleichzeitig die Haut mild pflegen.

Da in der Naturkosmetik gänzlich auf synthetische Duftstoffe verzichtet und stattdessen auf natürliche Duftkomponenten gesetzt wird, ist die Auswahl an Duftnoten natürlich begrenzt. Denn gewisse Duftnoten lassen sich schlicht nicht auf natürliche Weise einfangen. Doch auch mit natürlichen Rohstoffen wie ätherischen Ölen und Pflanzenextrakten ist eine enorme Bandbreite von Duftkompositionen möglich. Zudem muss sich der Geruchssinn aufgrund all der chemischen Gerüche in Waschmitteln, Cremes oder Parfums erst wieder umschulen. Ob etwas letztendlich gut oder schlecht riecht, hängt rein vom persönlichen Empfinden ab.

960x720_Faq_8.jpg

Da in der Naturkosmetik keine synthetischen Konservierungsstoffe eingesetzt werden dürfen, wird bei einigen «I am Natural Cosmetics»-Produkten Alkohol als natürlicher Konservierungsstoff eingesetzt. Er wird in geringen Mengen beigefügt, um die Produkte zu konservieren. Ausserdem hat Alkohol auch eine entfettende und reinigende Wirkung. Er kann dadurch die Produktperformance verbessern. Feuchtigkeitsspendende, rückfettende Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass die Pflege schön sanft bleibt.

Durch die natürliche Konservierung sind Naturkosmetik-Produkte oft nicht ganz so lange haltbar wie konventionelle Produkte. Da allerdings auch die Wirksamkeit der pflanzlichen Inhaltsstoffe irgendwann nachlässt, sind kleinere Mengen frischer Produkte ohnehin ratsam. Normalerweise erkennt man die Haltbarkeit am Bild eines geöffneten Creme-Tiegels. Bei Kosmetik, die unter 30 Monaten haltbar ist, ist zudem ein Mindesthaltbarkeitsdatum aufgedruckt. Bei guter Aufbewahrung kann sie allerdings auch darüber hinaus oft noch verwendet werden. Vermeiden Sie es, Ihre Kosmetik im prallen Sonnenlicht oder über der Heizung aufzubewahren, so verlängert sich die Haltbarkeit automatisch. Grundsätzlich gilt: Wenn ein Produkt anders riecht, sich die Textur oder Farbe stark verändert oder es sogar ausflockt, gehört es in den Müll, selbst wenn es laut Verpackung eigentlich noch haltbar wäre.

Über 90 Prozent der «I am Natural Cosmetics»-Produkte sind vegan. Ausnahmen gibt es beispielsweise bei den Lippenpflegestiften, da sie Bienenwachs enthalten. Die Vegan-Zertifizierung der «I am Natural Cosmetics»-Linie ist in Arbeit.

Beliebte Sortimente