Navigation

Migros - Ein M besser

Strahlender Sommer mit den Migros Sonnencremes

Einfach Wohlfühlen in der eigenen Haut

Geniessen Sie den Sommer und tanken Sie sorgenfrei Sonne. Mit unseren Sonnencremes und unserer Sonnenpflege für jeden Hauttyp schützen Sie sich mit dermatologisch getesteter Qualität nach aktuellen EU-Empfehlungen. So steht der unbeschwerten Sommerfreude nichts mehr im Wege.

Marken in unserem Sortiment

Die Lieblinge unserer Kunden

Sun Look: Unser Sonnenpflege Sortiment

1464x720_SunlookProdukte_freisteller.png

Schützt wie eine zweite Haut: Mit unseren hochwertigen Sun Look-Produkten schützen Sie Ihre Haut effektiv vor UVA- und UVB-Strahlung. Geniessen Sie so nicht nur Ihr Sonnenbad, sondern auch den Sprung ins kalte Nass – denn Sun Look schützt nicht nur, sondern zieht auch schnell ein und ist wasserfest. 

Nicht nur für Sonnenanbeter

Sun Look bietet Schutz bei allen Aktivitäten im Freien – vom Sonnenbad bis zum Wintersport. Spezielle Produkte für Kinder und für Erwachsene garantieren dabei die richtige Hautpflege für jeden Typ.

Wie wirkt der IR-A-Zellschutz?

Die Sonnencremes bieten neben UV Schutz einen effektiven IR-A-Zellschutz. Der neue, innovative Wirkstoff in unseren Sonnencremes schützt Ihre Haut vor den Folgen von IR-A-Strahlung – und damit vor vorzeitiger Hautalterung. Diesen Schutz vor der Sonne nutzen Sie mit Sun Look protect, kids und ultra sensitive.

Bild mit Hotspots

Wählen Sie einen Hotspot an, um mehr über den Punkt zu erfahren.

Migros_UV_Sonnencreme_1.jpg
  1. Sonnenlicht besteht aus Strahlen unterschiedlicher Wellenlänge. Für die Haut relevant sind vor allem UV-A-, UV-B- und IR-A-Strahlen.

  2. Schutz vor UV-Strahlung

    UV-Strahlung dringt in die Leder- und Oberhaut ein – herkömmlicher Sonnenschutz kann dies grösstenteils verhindern.

  3. Schädlichkeit von Infrarot

    Infrarotstrahlung dringt tief in die Unterhaut ein und verursacht oxidativen Stress sowie beschleunigte Hautalterung.

  4. Schutz gegen Hautschäden

    Sonnenschutz mit IR-A-Zellschutz neutralisiert die schädlichen Folgen von Infrarotstrahlung und wirkt dem Verlust von Hautstraffheit, Elastizität und Hautdichte entgegen.

  5. UV-A / UV-B

    UV-B hat die kürzeste Wellenlänge, dringt nur in die Epidermis ein und verursacht Sonnenbrand. UV-A dringt bis zur Dermis vor und sorgt für frühe Hautalterung und Langzeitschäden bis zu Hautkrebs.

  6. UV-A / UV-B

    Die Filter in einer Sonnencreme sind in der Lage, die UV-Strahlung zu absorbieren, zu reflektieren und zu streuen. UV-Strahlen können also mit Hilfe von Filtersubstanzen auf der Haut unschädlich gemacht werden.

  7. IR-A

    Infrarot-A-Licht (IR-A) ist wesentlich energieärmer. Es dringt aber bis in tiefere Hautschichten ein und begünstigt in den Zellen die Bildung von freien Radikalen, die die Hautalterung beschleunigen.

  8. IR-A

    Bisher ist es nicht möglich, IR-A mit Hilfe von Filtersubstanzen auf der Haut unschädlich zu machen. Jedoch können antioxidative Wirkstoffe vor freien Radikalen, welche den Verlust an Haut-Straffheit, -Elastizität und –Dichte begünstigen, schützen. Der neue Wirkstoff kann so der durch IR-A begünstigten Hautalterung entgegenwirken.

Unsere Produkte mit IR-A-Zellschutz

AquaCacteen: Pflegeelixier aus Feigenkaktus

1464x720_AquaCacteen_freisteller.png

Hochwertiges Extrakt aus Feigenkaktus

Verwöhnen Sie Ihre Haut jetzt mit dem natürlichen Wundermittel des Feigenkaktus: Mit unseren Sonnencremes nutzen Sie jetzt seine Kraft für eine schonende Pflege. AquaCacteen spendet wertvolle Feuchtigkeit und beruhigt sonnengereizte Haut.

Unsere Produkte mit AquaCacteen

Sonnencreme – worauf Sie achten sollten

  • 70x70_1.png

     

    Tragen Sie Sonnencreme immer grosszügig und flächendeckend auf. Eine erwachsene Person benötigt für den Körper ca. 36 g (entspricht ungefähr sechs Teelöffeln) und für das Gesicht ca. 6 g.

  • 70x70_2.png

     

    Wählen Sie beim Kauf einen ausreichend hohen Sonnenschutzfaktor. Die Angabe des Sonnenschutzfaktors finden Sie auf jedem Sun Look Sonnenschutzprodukt.

  • 70x70_3.png

     

    Um den Lichtschutz aufrecht zu erhalten, wiederholen Sie das Auftragen mehrmals täglich, speziell nach dem Baden und Abtrocknen oder Schwitzen.

  • 70x70_4.png

     

    Schonen Sie sich und Ihre Haut und meiden Sie die Mittagssonne (11-15 Uhr) und halten Sie sich bevorzugt im Schatten auf – trotz Sonnenschutz.

  • 70x70_5.png

     

    Auch Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor bieten keinen vollständigen Schutz vor UV-Strahlen. Tragen Sie deshalb in der Sonne geeignete Kleidung, schützen Sie Ihre Augen mit einer Sonnenbrille und vergessen Sie die Kopfbedeckung nicht.

  • 70x70_6.png

     

    Trinken Sie während Ihrem Aufenthalt in der Sonne regelmässig Wasser, um den Flüssigkeitsausgleich zu gewährleisten.

  • 70x70_7.png

     

    Schützen Sie Ihr Baby oder Kleinkind mit einem Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor (ab LSF 30 oder höher) und tragen Sie dieses grosszügig auf.

Beliebte Sortimente