Navigation

Migros - Ein M besser

Für ein Frühjahr voller Kultur und Unterhaltung

Noch kann es empfindlich kalt sein, doch die Lust auf Unterhaltung und Kultur bleibt ungebremst. Alternativen zu einem Kino-Besuch oder einem Fernsehabend gibt es zuhauf: Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch im legendären la Cappella im Berner Breitenrain-Quartier? Ende Februar gastiert dort zum Beispiel der bekannte Puppenspieler Michael Hatzius aus Deutschland mit seiner Echse und vom 11. bis 14. März bringen der Autor Pedro Lenz und der Musiker Max Lässer Text und Musik im Programm «Mittelland» aufs Beste zusammen. Auch das Theater Szene im Berner Weissenbühl-Quartier bietet im Jahr 2020 spannende Eigenproduktionen und Gastspiele. Im Februar laufen beispielsweise die Eigenproduktion «Heidi» sowie das Gastspiel «Rotkäppli - oder: Fascht e Krimi». In Biel und Solothurn zeigt das Theater Orchester Biel Solothurn ab Mitte Februar bis April die Oper «Herzog Blaubarts Burg» von Béla Bartók. In Beinwil am See (AG) wird noch bis zum 8. März 2020 die Operette «Gasparone» aufgeführt. Im Fabrikpalast in Aarau ist am 14. und 15. Februar das Figurentheater Merlin Puppets mit dem Stück «Clown Houses» zu sehen. Am 6. und 7. März 2020 wird gleichenorts das Stück «Monocle» aufgeführt. Ein schräges und deftiges Stück über einen Optiker, der schon alle Arten von Menschen in seinem Geschäft erlebt (und ertragen) hat. Vom 23. April bis 16. Mai 2020 zeigen zwölf Tanzkompanien im Rahmen des Tanzfestivals Steps schweizweit 80 Produktionen. Vorstellungen finden zum Beispiel in Baden, Bern, Biel und Solothurn statt.

Die Freiluftsaison ruft
Noch ist es für Theater-Erlebnisse an der frischen Luft zu kühl, doch eine frühzeitige Planung lohnt sich trotzdem. Immer eine Reise wert sind die beliebten Tellspiele in Interlaken, die am 20. Juni 2020 beginnen. Die imposante Naturbühne und lokale Laiendarsteller tragen zu einem aussergewöhnlichen Theater-Erlebnis bei. Aufs Land geht’s mit dem Hof-Theater: Im Mai 2020 wird dieses wieder auf verschiedenen Bauernhöfen gastieren und das Stück «Holzers Peepshow» zum Besten geben. Für die Verpflegung und Gastfreundschaft sorgen jeweils die Bauernfamilien. Auch das Theater Gurten ist wieder aktiv. Mit dem Stück «Alter! Experiment Generationenhaus …» bietet das Theater unter der Leitung von Livia Anne Richard ab dem 24. Juni 2020 beste Unterhaltung auf Berns Hausberg. 

Warum nicht gleich selbst Theater spielen?
Wer sich selbst auf die Theaterbühne wagen möchte, kann sich beispielsweise bei der Seniorenbühne der Liebhaberbühne Biel melden. Eine weitere Möglichkeit als Theaterschauspieler tätig zu werden, bietet sich bei der Theatergruppe Dreifaltigkeit aus Bern. Auch das Seniorentheater Heimberg sucht nach theaterbegeisterten Neumitgliedern. In der Region Aargau ist zudem die Seniorentheatergruppe Herbschtrose aktiv. Ebenfalls auf der Suche nach Mitwirkenden ist das Kellertheater Bremgarten (AG).

Seniorenvorteilskarte

Übersicht Senioren

Mit unserer Senioren-Vorteilskarte können alle ab 60 Jahren profitieren und sparen.