Navigation

Migros - Ein M besser

Fondueneuheit

Zartschmelzendes vom Gabelspitz

Von der Sage zweier Brüder, die vor Jahrhunderten aus Eifersucht ihr Leben liessen, bis zum Fondue, das heute an sie erinnert und Herzen zum Schmelzen bringt.

Die Liebe macht die Menschen seit Urzeiten zu unberechenbaren Geschöpfen. So auch beiden Brüder Ruedi und Christen, die sich der Sage nach im Jahr 1595 beide unsterblich in das hübsche Änneli verliebten. Der Sieg im Schlussgang des Schwingfestes sollte darüber entscheiden, wer Änneli für sich haben darf. Ruedi siegte, Christen kam nie über diese Niederlage hinweg und verletzte seinen Bruder eines finsteren Tages auf der Alp tödlich mit einer Gabel. Ruedi wehrte sich mit letzter Kraft und so fanden beide ihr Ende an jenem Ort im Emmental, den man heute noch Gabelspitz nennt. Dort reifen mittlerweile keine herzzerreissenden Sagen mehr, sondern feinster Käse – im Felsenkeller Gabelspitz.

 

Ein Fondue, das die Herzen wärmt

Heute wird am Gabelspitz nicht mehr Zwietracht gesät, sondern Einigkeit geerntet. Vier Käsesorten, die im Felsenkeller reifen, vereinen sich zu einer neuen aromatischen Fondue-Mischung, in die man sich verlieben muss. Röthenbacher Höhlenkäse, Änneli’s Rahmchäs, Flösser Höhlengereift und der Eiger Bergführer entwickeln gemeinsam und unter Zugabe von frischem Apfelwein einen einzigartig würzigen Geschmack, der sich im Caquelon voll entfaltet. Das Höhlenfondue aus dem Felsenkeller Gabelspitz ist ein Produkt „Aus der Region. Für die Region.“ und jetzt in den Supermärkten der Migros Aare erhältlich. Heute ist man sich einig: Das Beste, was man mit einer Gabel machen kann, ist Fondue essen.

Weitere Angebote der Migros Aare

Mehr zur Migros Aare