Navigation

Migros - Ein M besser

Weihnachtssterne

Blühende Vorweihnachtszeit

Bis ein leuchtend roter Weihnachtsstern erblüht, braucht er viel Pflege. Im Oberaargauischen Wiedlisbach weiss man genau, worauf es beim Ziehen der Pflanzen ankommt.

Jost-Pflanzen-AG.jpg

Beat Bürli, Obergärtner bei der Jost Pflanzen AG

 

Wie bunt leuchtende Sterne hüllen sie das ganze Haus in natürlichen vorweihnachtlichen Glanz. Sie strahlen auf dem Kaffeetisch, auf dem Kaminsims und in liebevoll dekorierten Winkeln: die Weihnachtssterne. Die ursprünglich tiefroten aus Mexiko stammenden Pflanzen kündigen die Festtage an und sind heute nicht nur in traditionellem Rot, sondern auch in verschiedenen Nuancen von weiss über rosa bis gesprenkelt erhältlich. Die Weihnachtssterne, die von der Genossenschaft Migros Aare angeboten werden, stammen alle aus regionaler Produktion. Sie wachsen unter anderem bei der Jost Pflanzen AG in Wiedlisbach, wo für die idealen Wachstumsbedingungen viel Aufwand betrieben wird.

 

Produktion mit Fingerspitzengefühl

Der Weihnachtsstern ist eine Kurztagspflanze, die nur blüht, wenn sie weniger als 12 Stunden dem Licht ausgesetzt ist. Deshalb wird im Gewächshaus ein kurzer Tag simuliert, damit die Pflanzen optimal gedeihen und zur Vorweihnachtszeit ihre volle Blütenpracht entfalten. Ab Juni wachsen die Ein- und Mehrtrieber - mit Wasser und Nährstoffen versorgt - bei kontrollierter Wärme, Luftfeuchtigkeit und angepassten Lichtverhältnissen. Damit Weihnachtssterne zuhause lange Zeit schön bleiben, brauchen sie einen warmen Standort ohne Zugluft und direkte Sonneneinstrahlung. Sie sollten mit zimmerwarmem Wasser mässig gegossen werden und im Topf darf sich keine Staunässe bilden. Dann verzaubern sie auch über die Festtage mit ihren leuchtenden Farben und aparter Schönheit.

 

Weitere Angebote der Migros Aare

Mehr zur Migros Aare