Navigation

Migros - Ein M besser

Blumenhaus Buchegg

Blumenhaus_Buchegg.jpg

Bauprojekt Wohnheim

Seit über 70 Jahren betreut das Blumenhaus-Buchegg (SO) Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer geistigen oder mehrfachen Behinderung. Es betreibt eine Sonderschule mit Internat, eine geschützte Werkstatt und ein Wohnheim mit Tagesstätte.

Seit 2012 ist im Blumenhaus ein umfangreiches Spendenprojekt im Gange, denn das Wohnheim platzt aus allen Nähten. Für Kinder, die im Blumenhaus-Buchegg gross geworden sind, gibt es nach Erreichen des 18. Altersjahres keinen Platz mehr. Sie haben hier ein zweites Zuhause gefunden, werden von einem vertrauten Team betreut und haben Freundschaften geknüpft. Der Wechsel in eine andere Institution bedeutet, dass sie aus ihrem gewohnten Umfeld herausgerissen werden - ein grosser Einschnitt in das bisherige Leben, der bei den Betroffenen grosse Angst, Orientierungslosigkeit und Verunsicherung verursacht und auch zu schwerwiegenden physischen und psychischen Rückschritten führen kann.

Dem will das Blumenhaus entgegenwirken und zwar mit einem erweiterten Platzangebot. Geplant ist ein Neubau, welcher die 20 Wohnplätze auf 47 Plätze aufstockt. Im gleichen Zuge wird das Wohnheim für Erwachsene saniert; Der heutige Stand genügt den hygienischen und technischen Anforderungen längst nicht mehr. Das Kulturprozent der Migros Aare unterstützt dieses umfangreiche und aus gesellschaftlicher Sicht wichtige Bauprojekt gemeinsam mit dem nationalen Migros-Hilfsfond mit einem Beitrag von insgesamt 190‘000 Franken.

Spendeninformation
Regiobank Solothurn AG
IBAN CH82 0878 5018 0305 9814 6
Vermerk „Bauprojekt Wohnheim“

Weitere unterstützte Projekte

Weitere Engagements der Migros Aare

Mehr zur Migros Aare