Navigation

Migros - Ein M besser

Kunstsammlung der Migros Aare

Die Förderung, Vermittlung und Integration von Kunst und Kultur hat für die Genossenschaft Migros Aare einen zentralen Stellenwert und bildet einen wichtigen Baustein im gesellschaftlichen Engagement des Kulturprozents der Migros Aare.

Kunstsammlung3

Die Migros Aare besitzt Werke bedeutender Künstlerinnen und Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts. Die Sammlung erstreckt sich über rund 350 Malereien, Grafiken, Fotografien und Arbeiten aus dem Bereich Medienkunst. Darunter sind insbesondere regional aber auch international bedeutende Künstlerinnen und Künstler vertreten wie Meret Oppenheim, Rolf Iseli, Schang Hutter, Peter von Wattenwyl, Franz und Silvia Gertsch, M.S. Bastian & Isabelle L, Balthasar Burkhard, Bernhard Luginbühl, Jean Cocteau oder Käthe Kollwitz.

Neben Kunstwerken aus der Bildenden Kunst hat die Migros Aare immer wieder durch Kunst am Bau-Projekten mit hoher Ausstrahlungskraft auf sich aufmerksam gemacht. Beispiele: Schang Hutter mit der „Dreier-Figur“ in Münsingen; Brutus, Ivan und Basil Luginbühl mit „Muh-Reigen“ im Migros Marktgasse; die „Fantasiefiguren“ Peter von Wattenwyl im Shoppyland; „Il Giardino“ von Silvio Mattioli auf dem Gurten.

Seit 2016 wird die Kunstsammlung der Genossenschaft Migros Aare durch Ankäufe von neuen Kunstwerken erweitert. Die Kunstwerke werden nach objektiven Kriterien angekauft, der Entscheid über Ankäufe wird von einer Kunstkommission gefällt, die sich aus Mitgliedern der Geschäftsleitung sowie Mitarbeitenden der Migros Aare zusammensetzt. Zusätzlich beraten zwei externe Fachpersonen aus dem Bereich Kunst die Kommission.

Die Werke werden in den Räumlichkeiten der Migros Aare ausgestellt. Schwerpunkte bilden hier etwa der Gurten – Park im Grünen, das neue innerstädtische Center „Welle 7“ sowie die Räumlichkeiten der Betriebszentrale in Schönbühl.

Nach Möglichkeit wird das Kulturprozent der Migros Aare in Zukunft auch im Bereich Co-Produktionen oder eigene Ausstellungsprojekte die Initiative ergreifen und umsetzen.

Grundsätze der Kunstförderung

Kontakt

Name
Eva Bigler
E-Mail
eva.bigler@gmaare.migros.ch

Weitere eigene Projekte

Weitere Engagements der Migros Aare

Mehr zur Migros Aare