Navigation

Migros - Ein M besser

Klassiker neu betrachtet

Inhaltsbild Theater Bern Migros Aare

Das Kulturprozent der Migros Aare unterstützt mit «Tod eines Handlungsreisenden» und «Swan» zwei beeindruckende Produktionen von Konzert Theater Bern.

Im dreiteiligen Tanzabend «Swan» erlebt das Publikum virtuosen Tanz. Eine Choreografin und zwei Choreografen setzen sich mit dem wohl bekanntesten Handlungsballett auseinander: «Schwanensee». Die Tanzdirektorin von Konzert Theater Bern, Estefania Miranda, zeigt eine radikale Sichtweise auf die Geschichte und die Tradition der Ballerinen in «Schwanensee». Jo StrØmgren kreiert ein humorvolles Tanzstück über die Widersprüche und Extreme dieses Klassikers. Und Ihsam Rustem widmet sich der Rolle des weissen und schwarzen Schwans, die innerlich zwischen Gut und Böse oszilliert. Das Stück «Tod eines Handlungsreisenden» von Arthur Miller hinterfragt den «American Dream». Die Kapitalismuskritik in diesem Klassiker hat nichts an Aktualität verloren, seit Donald Trump die Abstiegsängste der weissen Mittelschicht schürt. Regisseur Gerd Heinz interessiert aber vor allem die private Erzählung, die im Kern der politischen steckt: Wenn der Handlungsreisende Willy Loman seinen Job verliert, gerät sein Familiengefüge durcheinander. Die Lebenslügen der Eltern stossen auf die Lebensentwürfe ihrer Kinder, die es doch nicht schaffen, die Ideologien der älteren Generation zu überwinden.


Termine:

  Premiere Vorstellungen
2019
Vorstellungen 
2020
       
Swan 2. November  6. November 30. Januar
    17. November 1. Februar
    24. November  
    30. November  
    11. Dezember  
    13. Dezember  
    22. Dezember  
    28. Dezember  

Choreographie: Estefania Miranda, Jo StrØmgren, Ihsam Rustem

 

  Premiere
2020
Vorstellungen
2020
Vorstellungen 
2020
       
Tod eines
Handlungsreisenden
15. Februar  20. Februar 30. Januar
    29. Februar 1. Februar
    12. März  
    28. März  
    29. März  
    3. April  
    24. April  
    20. Mai  
    28. Mai  
    12. Juni  

Regie: Gerd Heinz

Tickets erhältlich über Tel. 031 329 52 52 oder auf konzerttheaterbern.ch

Weitere Engagements der Migros Aare