Navigation

Migros - Ein M besser

Velokino

Velokino_2160x1215.jpg

Mit Muskelkraft zum Kinoerlebnis

MREL_892-3.jpg

Velokino Logo

Das Velokino besteht aus 13 handelsüblichen Velos, die mit Generatoren verbunden werden und dadurch einen Beamer betreiben. Damit der Film läuft, muss ein Teil des Publikums kräftig genug in die Pedalen treten. Bei jedem Velo ist eine LED-Anzeige angebracht, welche die persönliche Energieproduktion anzeigt. Leuchtet bei allen Velofahrenden die Anzeige grün, wurde genug Energie «erstrampelt», um den Film zu starten. Wenn die Filmübertragung langsam dunkler wird und eine Alarmlampe blinkt, bedeutet das, dass die Gruppe zu wenig Energie erzeugt und wieder kräftiger in die Pedalen treten muss. Steigen ein oder mehrere Velofahrer ab, bleibt der Widerstand für die restlichen Fahrer gleich stark. Sie müssen nun aber schneller in die Pedalen treten, um das Energieniveau zu halten.

Das Velokino ist an verschiedenen Veranstaltungen anzutreffen und lässt sich flexibel der Grösse des Anlasses anpassen: Kleine bis mittlere (7 Velos, 7 bis 30 Zuschauer) oder volle Kinogrösse (13 Velos, 13 bis 63 Zuschauer).

Weitere eigene Projekte

Weitere Engagements der Migros Aare

Mehr zur Migros Aare

Bleiben Sie auf dem Laufenden