Navigation

Migros - Ein M besser

April 2020 Geranien aus dem Recyclingtopf

Das Thema Plastik ist auch in der Pflanzenwelt aktuell: Die Migros Aare verkauft diesen Frühling Geranien in einem recycelbaren Blumentopf.

Inhaltsbild-Topf.jpg
Inhaltsbild-2-Topf.jpg

Betriebsleiter Klaus Gallasch

Der Topf fällt auf. Blau ist er. Nicht schwarz, grau oder terrakottafarben. Und darauf steht gross: «recover». Der Blumentopf, den die Jost Pflanzen AG aus dem bernischen Wiedlisbach dieses Jahr für einen Teil ihrer Geranienkultur einsetzt, ist ein besonderer: Es handelt sich um ein voll recycelbares Produkt. Er ist aus rezykliertem Kunststoff hergestellt und kann auch wiederverwertet werden. Er enthält kein neues Kunststoffgranulat und kein Schwarzpigment. Und er kann in der Plastiksammlung entsorgt werden. 

Topf aus den Niederlanden
Für mehr als die Hälfte ihrer Geranien im 12/13cm-Topf setzt die Firma Jost dieses Jahr zum ersten Mal diesen Blumentopf ein. «Das Thema Nachhaltigkeit und die Schonung der Ressourcen ist uns sehr wichtig», sagt Regina Rüegsegger, stellvertretende Geschäftsleiterin und Leiterin des Verkaufs bei der Jost Pflanzen AG. Die Firma will auch den Einsatz von Torf weiter reduzieren und setzt wenn immer möglich Nützlinge statt Chemie ein. 
Der ökologische Blumentopf stammt von der holländischen Firma Desch Plantpak. Das ist der gleiche Lieferant wie zuvor. Und daher ist der Topf grundsätzlich auch der gleiche – abgesehen eben vom Material. Dies hat den Vorteil, dass die Maschinen nicht angepasst werden mussten, mit denen die Töpfe bei der Aufzucht der Geranien im Betrieb in Rüfenach AG bearbeitet werden. Und dank der grossen Anzahl ist der Topf nicht viel teurer als ein herkömmlicher.
Betriebsleiter Klaus Gallasch zieht eine positive Bilanz: «Die Geranien wachsen schön, und es gab keine Probleme mit den Maschinen.» Entsprechend zuversichtlich ist Regina Rüegsegger, dass die neue Topfart nach und nach auch bei anderen Pflanzenkulturen angewendet werden kann. Als nächstes geplant ist der Einsatz bei den Weihnachtssternen.
 

Inhaltsbild-3-Topf.jpg

«Ein Schritt in die richtige Richtung»
Die Migros Aare, die Geranien und andere Blumen der Firma Jost verkauft, begrüsst den Einsatz des Recyclingtopfes. «Es ist ein Schritt in die richtige Richtung, um das Plastikproblem der Blumenbranche zu lösen», sagt Anita Jakob, Teamleiterin Marketing Frische Blumen. Ökologische Verpackungen und Töpfe seien ein Dauerthema, die Umsetzung aber nicht ganz einfach. Denn diese sei entweder sehr teuer oder beispielsweise bei den Schnittblumen wegen der Lagerung im Wasser nicht möglich. «Nun haben wir mit diesem Topf regional einen ersten, vielversprechenden Ansatz», sagt Anita Jakob.
 

Das könnte Sie auch interessieren