Navigation

Migros - Ein M besser

Jetzt online bestellen:

Ihr Einkauf schon ab Fr. 2.90 nach Hause geliefert!

Jetzt online bestellen:

Juni 2020 Es sprüht, spritzt und sprinkelt

Bequemer als Kannen zu schleppen ist es, vom Liegestuhl aus einem cleveren Bewässerungssystem beim Giessen zuzusehen. Bei Obi gibt es von der komplexen Anlage bis zum Gartenschlauch alles. Genauso wie fachkundige Beratung.

Inhaltsbild-Bew-sserung.jpg

Auch wenn in diesem Jahr die Sommerferien im Ausland wohl ins Wasser fallen: Im eigenen Garten lässt sich ebenso gut abschalten. «Wer lieber entspannen möchte, als zu giessen, für den ist ein Bewässerungssystem für den Garten ideal», sagt Janick Künzi, Fachberater im Obi Schönbühl. «Oder für Leute, die unregelmässig giessen.» Nur sollte der Rasen in der Zeit nicht so bräunen wie die Haut der Sonnenbadenden im Liegestuhl. Für ein sattes Grün des Rasens und leuchtende Blüten der Blumen braucht es neben Regentropfen alle paar Tage einen zusätzlichen «Gutsch» Wasser. Das geht am einfachsten mit dem Gartenschlauch. Bei Obi findet sich eine grosse Auswahl an verschiedenen Aufsätzen oder Schläuchen: Solche, die sich ausdehnen und wieder zusammen ziehen, in verschiedenen Längen, an Wandhaltern oder auf Schlauchwagen. 
Doch je grösser der Garten, desto länger dauert das Giessen. Wem das zu viel wird, der kann beispielsweise unterirdisch ein Bewässerungssystem verlegen. «Mit den richtigen Tipps können das Hobbygärtner und Heimwerker auch selber montieren», sagt Fachberater Künzi. «So erspart man sich das Ausrollen von Schläuchen oder das Aufstellen von Rasensprengern und gewinnt Zeit.» 
Lässt man das ganze System über einen Bewässerungscomputer laufen, muss man nicht mal zu Hause sein, um für die Pflanzen zu sorgen. So kann man getrost auf Dienstreise gehen oder in die Ferien verreisen. Modernste Technologie macht es möglich, dass die Pflanzen genau zu dem Zeitpunkt Wasser bekommen, zu dem sie es auch benötigen. Je nach Bedürfnis wählt man die Elemente: ob Wasserpumpe, Rasensprenger, Bewässerungscomputer, Bodenfeuchtesensoren oder unterschiedliche Regner. 

 

Inhaltsbild-2-Bew-sserung.jpg

Impulsregner, Sprühregner oder Viereckregner?
Nicht jede Pflanze mag es gleich. Manche geniessen eine regelmässige Dusche, andere benötigen tropfende Bewässerung, und dritte kommen mit wenig Wasser aus. Die Auswahl an Regnern ist gross. Das Verkaufspersonal weiss Bescheid, ob sich für den jeweiligen Garten am ehesten ein Impulsregner, Sprühregner, Viereckregner oder Kreisregner eignet. Oder ob ein sogenannten Tropfer besser passt. 
Auch für Topfpflanzen oder Blumenkästen gibt es spezielle Bewässerungssysteme. Janick Künzi empfiehlt den Einsatz eines Systems besonders bei Pflanzen oder in Gemüsebeeten. «So nehmen die Pflanzen das Wasser direkt über die Wurzel auf. Das verhindert, dass die Blätter oder das Gemüse faulen, wie das beim Giessen mit Schlauch oder Giesskanne passieren könnte.»  
«Man kann mit einem Starter-Set beginnen», sagt Janick Künzi. Dieses reicht für rund 15 Meter Pflanzreihe. Es lohnt sich, von Anfang an auf bewährte und vielseitige Systeme zu setzen, die langfristig verfügbar sind. Denn Aufrüsten geht immer.
Janick Künzi hat zwar keinen Garten, aber selbst für einen Balkon gibt es Giesshilfe: eine sogenannte Balkonbewässerung. «So kann ich entspannt Zeit auf den Balkon verbringen und den Tag gemütlich ausklingen lassen.»

Das könnte Sie auch interessieren