Navigation

Migros - Ein M besser

November 2020 Auf leisen Sohlen durch die Winterlandschaft

Schneeschuhwanderungen sind beliebt. «Alle können schneeschuhlaufen», sagt Manuel Fritz vom SportXX Buchs. Was es dazu braucht, ist lediglich eine passende Ausrüstung vom Fachmarkt.

Inhaltsbild-1-Schneeschuhe.jpg0

Alle kennen das Gefühl, wenn es frisch geschneit hat und alles weiss ist, am Morgen früh aus der Tür zu treten und den ersten Fussabdruck in den Neuschnee zu setzen. Das hat etwas Magisches. Noch viel intensiver ist dieses Gefühl in Tiefschneelandschaften, irgendwo in der unberührten Natur. SchneeschuhläuferInnen können es bei jedem Schritt neu erleben. So können sie Orte entdecken, die ihnen vorher weder bekannt noch zugänglich waren. «Das Schönste ist, dass man mit Schneeschuhen ausser in Naturschutzgebiete überall hingehen kann. Diese Freiheit und Unabhängigkeit ist sicherlich ein besonderer Reiz», schwärmt Manuel Fritz.

Tempo ist Schnee von gestern
Der Individualsport erlebt aufgrund der aktuellen Situation einen Boom. Besonders Schneeschuhlaufen entdecken gerade viele für sich, die volle Gondeln und lange Warteschlangen meiden möchten. Zudem bietet diese alpine Sportart eine Gelegenheit zur Entschleunigung. Während Hobby-SkifahrerInnen mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von ungefähr 35km/h die Piste hinunterbrettern, sind SchneeschuhläuferInnen mit etwa 2 km/h unterwegs. 

Schonendes Ganzkörpertraining
Trotzdem werde beim Gehen die gesamte Muskulatur beansprucht. «Über Kreuz zur normalen Schrittbewegung werden jeweils die Stöcke eingesetzt, das gibt nicht nur Stabilität, sondern aktiviert auch den gesamten Oberkörper», erklärt der SportXX-Berater. Die Technik erfordere allerdings keine Vorkenntnisse. «Es braucht nur die richtige Ausrüstung und geografische Orientierung.»

Inhaltsbild-3-Produkt.jpg

Den passenden Schuh für jedes Gelände
Manuel Fritz hat den ganzen letzten Winter im Skigebiet verbracht, und schon da ist ihm der Trend aufgefallen. «Wir sind für diese Saison vorbereitet: Wir haben 14 verschiedene Modelle in der Filiale», sagt er, «der beliebteste Herrnschuh ‹Tubbs Vrt 24› kostet 299.– Franken». Die Beratung sei bei diesen Produkten besonders wichtig. «Bei der Produktwahl kommt es darauf an, in was für einem Gelände sich die Kundinnen und Kunden hauptsächlich bewegen werden: ob auf einer gemachten Piste, im Tiefschnee oder sogar auf dem Eis. In unserer Region empfiehlt Manuel Fritz das Oberland oder den Berner Jura für Schneeschuh-Touren, weil diese Gebiete vielseitige Trails in wunderschönen Landschaften bieten.

  • In den meisten SportXX-Filialen können Schneeschuhe für nur 11.– Franken pro Tag gemietet werden. Dieses Angebot eignet sich für Einsteigerinnen und Einsteiger, die ein Allroundmodell ausprobieren möchten.
  • Längere Mietdauer ist möglich, beispielsweise eine Woche für 42.– oder eine Saison für 89.– Franken.
  • Mit dem Onlinereservationstool für Mieten kann man sicher gehen, dass das gewünschte Material vor dem Tagesausflug in der nächstgelegenen SportXX-Filiale bereit ist.
  • Zum Kauf werden Schneeschuhmodelle verschiedener Preisklassen angeboten: Zwischen 199.– und 359.–
  • Tipp: Den eigenen, stabilen Winterschuh gleich mit in den SportXX nehmen, damit der Schneeschuh optimal angepasst werden kann
  • Ein Grundpaket an Sicherheitsausrüstung lohnt sich, damit man zum Beispiel bei einer Lawine vorbereitet wäre. Die Fachberatenden in der Filiale helfen gerne weiter.