Navigation

Migros - Ein M besser

Migros-Partner 365 Tage im Jahr geöffnet

Der Migros-Partner in Therwil bietet der Kundschaft alles für den täglichen Bedarf in bewährter Migros-Qualität und hat sieben Tage pro Woche geöffnet.

Am Sonntag kauft die Kundschaft spontan, was sie noch braucht.

Mehmet Atici, Migros-Partner Therwil

Treue Stammkundschaft
Seit der Migros-Partner in Therwil im Oktober vergangenen Jahres eröffnet wurde, hat sich eine treue Stammkundschaft entwickelt. Die meisten von ihnen sind Leute aus der Nachbarschaft. Doch aufgrund seiner Lage am Leimentaler Verkehrsknotenpunkt mit Tram-, Bus- und Autoanbindung ist der Laden auch ideal für Personen, die auf dem Nachhauseweg noch kurz einkaufen wollen.

Auch am Sonntag geöffnet
In Therwil bietet der Migros-Partner ein attraktives Frischeangebot zu Migros-Preisen und Migros-Eigenprodukte. Als selbständiger Familienbetrieb führt der Laden zudem ein breites Sortiment an Markenartikeln, Tabak, Alkohol und Zeitschriften und hat sonntags geöffnet. «Am Sonntag sind wir hier der einzige Laden, der geöffnet hat. Dann kauft die Kundschaft spontan, was sie gerade braucht. Momentan sind das meist Brot und frisches Gemüse, im Sommer dann Grillgut und Getränke für den spontanen Grillplausch», weiss Mehmet Atici.

Waren-Giro-Genossenschaft
Die Migros-Partner basieren auf Gottlieb Duttweilers erfolgreicher Idee der «Waren-Giro-Genossenschaft», die er 1937 vorstellte. Sein Vorschlag beinhaltete die Belieferung selbständiger Detaillisten mit Migros-Waren, die zu einer vorgeschriebenen Marge verkauft werden. Daneben blieben die Händler völlig frei in ihrer Verkaufs- und Einkaufspolitik. Mehr als 500 Detaillisten interessierten sich damals für Duttweilers Idee, obwohl die Widerstände innerhalb der eigenen Verbände gross waren.

Bahnbrechende Idee
Bis Ende 1937 waren trotz Verbot in einzelnen Kantonen 30 Verträge unterzeichnet. Diese Detaillisten schlossen sich zur Waren-Giro-Genossenschaft zusammen und die Idee erlebte zwischen 1938 und 1946 ihren ersten Höhepunkt mit 58 Läden. Die Migros-Partner folgen dem Leitsatz der Kundennähe noch heute und stellen eine gezielte und kostengerechte Feinverteilung von Gütern des täglichen Bedarfs sicher. Sie werden mit Artikeln aus dem Angebot der Migros beliefert, sind aber in der Auswahl des Sortiments frei und dürfen auch andere Produkte führen.

Nähe zur Kundschaft
Von fast 100 Migros-Partnern in der Schweiz gibt es allein 13 in der Region Basel. Ein grosser Vorteil der Migros-Partner ist gemäss Mehmet Atici nicht nur, dass sie sonntags geöffnet haben, sondern auch die Nähe zur Kundschaft. «Wir sind ein Quartierladen, in dem man alles findet, was man braucht. Findet man mal etwas nicht oder wünscht sich etwas, was noch nicht im Regal steht, ist das kein Problem: Wir gehen gern und unkompliziert auf die Wünsche unserer Kunden ein», erklärt er.