Navigation

Migros - Ein M besser

Lehrgang Teamleiter

Im Lehrgang für Teamleiter bereitet die Migros Basel Mitarbeitende auf eine Führungsposition vor. Arbeitsbereich und Alter spielen dabei keine Rolle.

Auf dem Weg zum Teamleiter

Bild Lehrgang Teamleiter

Stefan Gschwind (Mitte), Leiter Management Development, mit Daniel Stocker, Stv. Leiter Hausbäckerei Migros Bubendorf, und Bianca Beutler, Teamleiterin Blumen/Kasse/Kundendienst Migros Ettingen.

Bianca Beutler ist gerade mal 21 Jahre alt und leitet bereits ein 6-köpfiges Team. Daniel Stocker verfügt über 31 Jahre Berufserfahrung bei der Migros Basel und will bald eine Hausbäckerei leiten. Beide besuchen den Lehrgang für Teamleiter, ein obligatorischer Kurs, den alle Mitarbeitenden mit einer aktuellen oder zukünftigen Führungsposition absolvieren müssen.

Am Ursprung der Lehrgangsteilnahme steht jeweils der eigene Vorgesetzte, der das Potential der Mitarbeitenden erkennt und sie für den Lehrgang empfiehlt. Dort wird ihnen dann während 7 Monaten alles beigebracht, was es für einen Teamleiter benötigt: Managementkenntnisse, Umgang mit Ressourcen und Mitarbeitenden, Zeitmanagement und natürlich auch die Erkennung und Förderung von Mitarbeitenden mit Potential. Dass die Teilnehmenden nicht alle gleich alt sind, hat nur Vorteile. „Ältere haben mehr Lebenserfahrung, aber Junge holen das auf mit einer unbekümmerten und unbelasteten Dynamik ein.“, so Stefan Gschwind, Leiter Management Development. Das wichtigste sei aber die Sozial- und Selbstkompetenz und die habe mit dem Alter nicht viel zu tun.

Der Erfolg eines Lehrgangs wird auch an der Zufriedenheit der Teilnehmenden gemessen. Doch Stefan Gschwind kann aufatmen, denn das Feedback ist sehr positiv. „Ich will mich immer weiterentwickeln. Dieser Lehrgang gibt mir dafür die perfekte Möglichkeit. Zudem kann man sich gut untereinander austauschen.“, so Bianca Beutler. „und auch wenn man über eine langjährige Erfahrung verfügt, lernt man immer wieder Neues dazu“, ergänzt Daniel Stocker. Beide sind tagtäglich mit vollem Engagement und Herzblut bei der Arbeit und wollen diese Freude und Energie nun an ihre Mitarbeitenden und Kunden weitergeben.

Mehr zum Thema