Navigation

Migros - Ein M besser

Laufsport Auf die Plätze ...

Am 2. Juni findet im Park im Grünen in Münchenstein die erste «SOLA Basel» statt. Der aus Schweden stammende Stafettenlauf verbindet Laufbegeisterte, Stadt, Land und Kantone. Anmeldeschluss ist der 20. Mai.

Sola Basel

Am 2. Juni wird im Park im Grünen eine Premiere gefeiert: Zum ersten Mal findet in Basel der Sola-Stafettenlauf statt. Ursprünglich stammt der Lauf aus Schweden. 1973 wurde er vom Akademischen Sportverband Zürich in die Schweiz gebracht, wo er sich als einer der grössten Laufanlässe des Landes etablierte.

Stafettenlauf durch 15 Gemeinden
Auf diesen Erfahrungen entwickelte die «SOLA Basel» den Anlass weiter. Mit einer Länge von insgesamt 80 Kilometern ist der Lauf in zehn Teilstrecken von 4,5 bis 12 Kilometern aufgeteilt – mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden Up- und Downhill als auch ebenen Abschnitten. Die Strecke führt durch 15 Gemeinden.

Abwechslungsreiche Szenerie
Unterwegs werden mehrere Bäche, Flüsse und Sehenswürdigkeiten wie der Roche-Turm, die Ermitage Arlesheim, der Gempen und Schloss Wildenstein passiert. Jedes Team besteht aus zehn Personen mit mindestens drei Frauen. Start und Ziel ist der Park im Grünen, wo man sich anschliessend stärken und gemeinsam feiern kann.

Familienrunde
Parallel dazu findet im Zielgelände die «Mini-SOLA» statt. Auf einer 2,7 km langen Runde durch den Park im Grünen können Familien, Schüler und Kinder in Sechserteams eine Staffel laufen. Die Strecke führt am Dinosaurier vorbei, über Holzbrücken, um den Quellsee, zum Restaurant und auf den Wolkenhügel. Dank des Nachhaltigkeitsprogramms «Generation M» der Migros ist der Start für die Mini-SOLA-Teams gratis.

Weitere Informationen finden Sie unter SOLA Basel

Mehr zum Thema