Navigation

Migros - Ein M besser

Fasnacht 2020 Als Erste ans Charivari

Das Glaibasler Charivari bietet auch 2020 wieder ein vielfältiges und unterhaltsames Programm. Für die Generalprobe am 1. Februar gibt es Tickets für 20 Franken.

Charivari

Auch im 2020 vereint das Charivari im Volkshaus wieder humorvolle und musikalische Unterhaltung und lässt die beliebte Vorfasnachtsveranstaltung zu einem Abend voller Überraschungen werden.

Experimentell etabliert
Das Glaibasler Charivari gehört zu den ältesten Vorfasnachtsveranstaltungen. Dank der Nähe zu den Zuschauern, des experimentellen Charakters und der besten Darbietungen in den jeweiligen Sparten hat sich das Charivari über die Jahre etabliert. An insgesamt 15 Abenden können sich Liebhaber der Basler Fasnacht im Volkshaus auf die «drey scheenschte Dääg» einstimmen.

Unter neuer Regie
Bei der kommenden Ausgabe vom 1. bis 15. Februar übernimmt mit Lucien Stöcklin ein neuer Regisseur die Leitung. Das Programm verspricht viel Wortwitz, gewürzt mit etwas Klamauk und sensationeller Fasnachtsmusik – wie es sich für ein Glaibasler Charivari gehört. Das Schauspielensemble, bestehend aus drei neuen Gesichtern (Adelheid Dörflinger, Olivia Zimmerli und Tim Koechlin) und vier «alten Bekannten» (Martin Stich, Peter Richner, Stephanie Schluchter, Tatjana Pietropaolo), nimmt alles aufs Korn, was Rang und Namen hat.

Musikalische Vielfalt
Dazwischen bieten die Vereinigten Kleinbasler (VKB) traditionelle Fasnachtsklänge. Für laute Töne sorgen die Guggenmusiken Räpplischpalter und Bieranjas, während die Pfeifergruppen Spitzbuebe und Schäärede für feinste Piccoloklänge sorgen. Mit Versen melden sich in diesem Jahr die Schnitzelbankformationen Brunzguttere und d Gwäägi zu Wort. Für den Schlusspunkt sorgt die Schweizer Soul-Queen Nicole Bernegger, die dem Publikum mit unverkennbarer Stimme einen musikalisch-fasnächtlichen Ohrenschmaus beschert.

Informationen und reguläre Tickets: charivari.ch

Mehr zum Thema