Navigation

Migros - Ein M besser

Fauteuil-Märchenbühne Goldene Verwandlung

Ab Ende Oktober zeigt die Fauteuil-Märchenbühne den «Froschkönig» in einer Dialektfassung. Für drei Vorstellungen sind vergünstigte Karten erhältlich.

Froschkönig

Vergünstigte Tickets

Für am 27. November um 15 Uhr sowie am 1. und 14. Dezember um 14 Uhr:
Kat. 1: Fr. 22.– statt Fr. 35.–
Kat. 2: Fr. 17.– statt Fr. 30.–
Kat. 3: Fr. 14.– statt Fr. 25.–
Kat. 4: Fr. 11.– statt Fr. 20.–

Erhältlich an den M-Vorverkaufsstellen:
Migros Claramarkt und
Parc Dreispitz


Weitere Infos auf feuteuil.ch

Prinzessin Maya ist verzweifelt: Ihr Lieblingsspielzeug, eine wunderschöne goldene Kugel, fällt beim Spielen in den Schlossbrunnen. Unverhofft taucht ein Frosch am Brunnenrand auf und verspricht der Prinzessin, ihr die Kugel zurückzugeben. Er will als Gegenleistung aber aufs Schloss eingeladen werden und dort aus dem goldenen Teller der Prinzessin essen, aus ihrem goldenen Becher trinken und in ihrem goldenen Bett schlafen.

In ihrer Verzweiflung verspricht die Prinzessin dem Frosch, die eigenartigen Wünsche zu erfüllen. Sobald sie allerdings die Kugel wieder in der Hand hält, lässt sie das Tier alleine zurück und flüchtet aufs Schloss. Einige Zeit später taucht der Frosch auf dem Schloss auf und erzählt König Hoppsala die ganze Geschichte. Dieser verlangt von seiner Tochter, die gemachten Versprechen einzuhalten. Als sie dies widerwillig tut, verwandelt sich der Frosch auf wundersame Weise in einen jungen Prinzen.

Die Fauteuil-­Märchenbühne zeigt 2019/20 den Grimm-Klassiker «Froschkönig» in einer Dialektfassung. Auf der Bühne stehen Bernadette Brack, Urs Bosshardt, Mirjam Buess, Smadar Goldberger, Dieter Probst, Daniel Raaflaub, Stefan Uehlinger, Stefanie Verkerk und Myriam Wittlin.

Mehr zum Thema