Navigation

Migros - Ein M besser

Mit viel Groove in die neue Saison

Auch dieses Jahr lässt das Programm der Konzertreihe Groove Now die Herzen der Soul- und Blues-Fans höher schlagen.

Teaser Groove Now

Freitag 24.11.2017 und Samstag 25.11.2017. Blues Band of the Year live at Atlantis: Rick Estrin & The Nightcats (USA).

Termine Groove Now 2017

23./24. Juni, Atlantis:
Americana Rising Star: Luke Winslow – King & Band
22./23. September, Atlantis:
«Mr. Soul-Blues Dynamite» – The Sugaray Rayford Band & Horns
24./25. November, Atlantis:
Blues, Roots & Entertainment pur: Rick Estrin & The Nightcats feat. Kid Andersen

Weitere Infos auf www.groovenow.ch

Groove Now ist bekannt für internationale Musiker und Bands, die das heutige und morgige internationale Musikgeschehen in den Bereichen Blues und Soul prägen. Am 27. und 28. Januar startet die neue Saison gleich mit einer Weltpremiere. Zusammen mit Mike Zito hat Groove Now aus vielen bekannten Gesichtern eine Supergroup zusammengestellt, die die besten Musiker im Bereich des zeitgenössischen Blues vereint. Unter dem Namen «The Blues Giants» treten Mike Zito, Sugaray Rayford, Albert Castiglia, Willie J. Campbell & Jimi Bott in Basel auf, bevor sie ihre Europatour starten. Im Frühling 2017 spielen die Bluesband Sugar Ray Norcia & The Bluetones sowie die Blues-und Soulsängerin Karen Lovely, die im Jahr 2016 den «Muddy Award» für die Performance des Jahres gewonnen hat. Zudem tritt am 19. und 20. Mai Grammygewinnerin Terri Lyne Carrington, die wohl bekannteste Schlagzeugerin, Komponistin, Arrangeurin und Bandleaderin im Bereich des R’n’B und Jazz, mit ihrem Soul-Projekt «Love & Soul» auf.

Ein Highlight nach dem anderen
Im Juni zeigt sich der hochbegabte Sänger und Gitarrist Luke Winslow King, der von der Musikpresse zum besten Bluesman und zum besten männlichen Performer überhaupt gewählt wurde, erstmals in Basel. Im Herbst ist nach zwei Jahren Abwesenheit der stimmgewaltige Sänger und Bandleader Sugaray Rayford wieder zu erleben. Er trägt zu Recht den Übernamen «Mr. Soul-Blues Dynamite». Mit seiner gewaltigen Gospelstimme und seiner Band bringt er ein musikalisches Spektrum auf die Bühne, das vom klassischen Delta-Blues, über swingenden West-Coast-Blues bis hin zum modernen «funkigen» Soul-Blues reicht.

Für den Abschluss des Konzertjahres 2017 sorgen Ende November Rick Estrin & The Nightcats feat. Kid Andersen. Bereits 13 CDs haben die Nightcats auf den Markt gebracht. Aber seit der flamboyante Sänger, Mundharmonikaspieler und Songschreiber Rick Estrin 2008 formell zum Kopf der Combo geworden ist, hat sie erst richtig abgehoben. Nicht zuletzt dank des gebürtigen Norwegers Chris «Kid» Andersen, der zu Recht als einer der weltweit besten Bluesgitarristen gefeiert wird und bereits mehrfach für einen Blues Music Award nominiert worden ist.

 

Mehr zum Thema