Navigation

Migros - Ein M besser

Oper Die traurige Geschichte der Violetta Valéry

Daniel Kramers erfolgreiche Inszenierung von Giuseppe Verdis «La Traviata» ist noch bis Ende Februar im Theater Basel zu sehen. Für Kundinnen und Kunden der Migros gibt es vergünstigte Tickets für die Vorstellung am 29. Januar 2018.

La Traviata

Die Oper «La Traviata» im Theater Basel fasziniert das Publikum mit grossartigen Stimmen, einer berührenden Geschichte und einem eindrücklichen Bühnenbild.

20% Ermässigung mit Promocode

Für die Vorstellung am 29. Januar 2018 um 19.30 Uhr erhalten Sie mit dem Promocode «MigrosTraviata» 20% Ermässigung auf die Tickets.

Einlösbar im Ticketshop des Theater Basel (solange Vorrat).

Spiegel, Lichterketten und viel Glitzer, gepaart mit drehbaren Sofas, Kuschelnischen, einem Minikarussell und einem Rodeositz. Das pompöse Innere dieses 1970er-Swingerclubs beheimatet eine Spassgesellschaft, die feiert, als gäbe es kein Morgen. Im Mittelpunkt dieser Welt voller Glamour und Exzesse steht Violetta Valéry, die Protagonistin in Giuseppe Verdis 1853 uraufgeführter Oper «La Traviata».

Eine der berühmtesten Opern
Die Geschichte vom glamourösen Leben und insbesondere vom berührenden Tod «der vom rechten Weg Abgekommenen» gehört zu den berühmtesten und meistgespielten Opernstoffen. Die an Tuberkulose erkrankte Edelprostituierte, die kurz vor ihrem Tod noch der Liebe ihres Lebens begegnet, bewegt.

Berührende Geschichte
In der Inszenierung des amerikanischen Regisseurs Daniel Kramer wird die Geschichte aus der Sicht von Violetta erzählt. Dabei erlebt das Publikum im Theater Basel nicht nur grossartige Stimmen und eine herzzerreissende Story, sondern auch ein eindrückliches Bühnenbild, das sich von einem grellen Club in eine dunkle Katakombe verwandelt. Eine Oper für Ohren, Augen und Herz. «La Traviata» ist noch bis Ende Februar zu sehen. 

Mehr zum Thema