Navigation

Migros - Ein M besser

Tanz Die Welt tanzt in der Schweiz

Die 16. Ausgabe des Tanzfestivals Steps, organisiert vom Migros-Kulturprozent, bringt zeitgenössischen Tanz aus allen Teilen der Welt in die Schweiz – auch nach Basel und Moutier.

Steps by Louise Roy

Das Tanzfestival Steps bietet einen unterhaltsamen Einblick in das internationale Tanzschaffen der Gegenwart.

Aufführungen Steps

13.4. (20 Uhr) Kaserne Basel:
Gauthier Dance
16.4. (20 Uhr) Kaserne Basel:
L-E-V/Sharon Eyal & Gai Behar
17.4. (20 Uhr) Kaserne Basel:
L-E-V/Sharon Eyal & Gai Behar
18.4. (19.30 Uhr) Theater Basel:
Nederlands Dans Theater
20.4. (20 Uhr) Kaserne Basel:
Cie Greffe/Cindy van Acker
21.4. (20 Uhr) Kaserne Basel:
Cie Greffe/Cindy van Acker
29.4. (20 Uhr) Aula de Chantemerle, Moutier:
Cie Greffe/Cindy Van Acker
2.5. (20 Uhr) Kaserne Basel:
Maqamat Dance Theatre

Das Tanzfestival Steps ist in der Schweiz einzigartig: Seit 1988 lädt das internationale Festival für zeitgenössischen Tanz alle zwei Jahre rund ein Dutzend Tanzkompanien aus der ganzen Welt für eine Tournee durch die Schweiz ein. Das Festival und sein Rahmenprogramm werden vom Migros-Kulturprozent konzipiert und in enger Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern in der ganzen Schweiz realisiert.

Tanzkompanien aus aller Welt
Mit zwölf Kompanien bietet auch die 16. Ausgabe des Tanzfestivals während dreier Wochen einen Einblick in das aktuelle weltumspannende Tanzschaffen. Zu entdecken gibt es 21 Werke aus Kanada, dem Libanon, aus Israel, Burkina Faso, Mali, Südkorea sowie Produktionen aus der Schweiz und aus Europa. In der Region Basel sind fünf Kompanien zu erleben.

Zeitgenössisches Repertoire mit Technobeat
Die Juniorkompanie des Nederlands Dans Theater zeigt Stücke von einigen der bedeutendsten Choreografinnen und Choreografen des zeitgenössischen Tanzes. Gauthier Dance hingegen begeistert mit einem humor- und lustvollen Tanzfeuerwerk für die ganze Familie, während Sharon Eyals Compagnie L-E-V das Publikum mit hypnotischen Moves zu dunklen Technobeats fasziniert.

Bildgewaltige Inszenierungen
Beim Maqamat Dance Theatre geht es ganz kulinarisch zu – mit einer Köchin, die sich bei Livemusik die Bühne mit den Tänzern teilt. Ein ganz spezielles Highlight ist auch die Schweizer Choreografin Cindy van Acker, die mit ihrer Gruppe «Cie Greffe» ihr Stück «Speechless Voices» in Basel und Moutier zur Uraufführung bringt.

Weitere Informationen zum Tanzfestival erhalten Sie unter: www.steps.ch

Mehr zum Thema