Navigation

Migros - Ein M besser

Mini-Migros

Wie die Grossen

Der grösste Verkäuferliladen der Schweiz kommt zurück in die Zentralschweiz: Vom 13. bis 25. März schlüpfen Kinder ab vier Jahren im Mythen Center Schwyz in die Rolle von Kundinnen, Verkäufer und Logistiker.

Hier, in der Mini-Migros, haben die Kleinen das Sagen: Produkte transportieren und Regale einräumen, die Tasten der Kasse bedienen oder mit dem Einkaufswägeli in der Filiale herumrennen und seine Lieblingsprodukte suchen. Bevor es losgeht, erhält jedes Kind am Kundendienst ein Portemonnaie, gefüllt mit Spielgeld sowie einer persönlichen Cumulus-Spielkarte. Anschliessend steht dem Spiel nichts mehr im Weg und die Kinder dürfen einkaufen, verkaufen, beraten, auffüllen oder einfach nur zuschauen – wozu sie gerade Lust haben.

 

Eintritt ab vier Jahren

Für die Eltern gilt: draussenbleiben. Die einzigen Erwachsenen in der Mini-Migros verfügen über pädagogisches Know-how und übernehmen die Rolle der Kundendienst-mitarbeiterin sowie der Filialleiterin. Die Mini-Migros ist vom 13. bis 25. März im Mythen Center Schwyz zu Besuch und steht Kindern zwischen 4 und 12 Jahren offen. Wichtig dabei: Die Mini-Migros ist kein Kinderhort, die Verantwortung liegt bei den Eltern. Aus diesem Grund werden die Eltern gebeten, sich im Wartebereich aufzuhalten, während die Kinder in der Mini-Migros spielen. Der Eintritt ist gratis, die Spielzeit auf 30 Minuten beschränkt.

 

Weitere Infos auf

www.vonuns-vonhier.ch/mini-migros

 

Dies könnte Sie auch noch interessieren