Navigation

Migros - Ein M besser

Nachhaltig sein:

Wir reden nicht nur drüber, wir machen es. Mehr erfahren!

Hängepetunia

Hängepetunia

Wenn die hübschen Zauberglöckchen an einem sonnigen Ort plaztiert sind, regelmässig Wasser und Dünger erhalten, presentieren sie ihre volle Farbenpracht von Mai bis zum ersten Frost. Sie hält auch Stand bei mässigem Wind und Regen.

Weitere Informationen

Botanscher Name Calibrachoa
deutscher Name Hängepetunia kleinblumig
Familie Solanaceae/Nachtschattengewächs
Sorte Trixi
Herkunft Südamerika
Blühzeit Mai-Oktober
Blütenfarbe Gelb, orange, rot, violett, weiss, rosa, blau
Wuchsform überhängend
Pflanzenhöhe Länge 40-60cm
Verwendung Bunt gemischt in Balkonkistchen, Gefässe und Ampeln bereiten die vielen kleinen Glockenblüten den ganzen Sommer eine wahre Freude
Standort sonnig-halbschattig
Giessen mässig feucht halten, Staunässe vermeiden
Dünger 1x wöchentlich mit Flüssigdünger
Lebensdauer einjährig
Schädlingsschutz Regelmässige Kontrolle über Blattläuse und weisse Fliegen vornehmen. Natürliche Feinde sind Marienkäfer und Schlupfwespen.

Pflanzen-Pflegehinweise

  • piktogramme_halbschattiger-standort

    Halbschattiger Standort

    Die Pflanze benötigt einen hellen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung.

  • piktogramme_normal-giessen

    Normal giessen

    Standort, Wetter und Temperatur kann den Wassebedarf beeinflussen. Je nach Bedarf 2– 4 mal wöchentlich giessen.

  • piktogramme_duengergabe

    Düngergabe

    Die Pflanze benötigt Dünger für einen optimalen Wuchs.

Produkte die dazu passen: