Navigation

Migros - Ein M besser

Logo_Doit_NEU_f.png

Einheimische Pflanzen

Wertvolle Rückzugsorte für Kleintiere

Martina Stirnimann, Fachleiterin Garten im Do it + Garden Migros Zugerland in Steinhausen, erklärt, warum einheimische Pflanzen Sinn machen und weshalb man den Garten nicht immer feinsäuberlich aufräumen sollte.

So gehts:

Warum sind einheimische Pflanzen im Garten wichtig? 
Einheimische Pflanzen sind wichtiger Bestandteil der Artenvielfalt. Leider müssen sie öfters intensiv genutzten Landwirtschaftsflächen und Überbauungen weichen. Auf Balkonen oder im Garten schaffen sie aber neuen Lebensraum und Nahrung für heimische Insekten – zum Beispiel für Wildbienen. 

Wie kann man die Biodiversität im Garten sonst noch fördern? 
Verblühte Blumen oder abgetrocknete Pflanzenteile können ruhig mal länger stehen gelassen werden. Sie dienen einerseits Insekten und Vögeln als Lebensraum und Nistplatz. Andererseits erhalten die einheimischen Pflanzen dadurch die Möglichkeit, sich auszusamen. Zudem können Steinhaufen oder Haufen aus abgeschnittenen Ästen wertvolle Rückzugsorte für verschiedene Kleintiere, zum Beispiel Eidechsen, sein. Als Ergänzung können Insektenhotels als Unterschlupf für Wildbienen aufgestellt werden. Dabei sollte man auf insektengerecht gebaute Modelle achten. 

Was, wenn man unsicher ist? 
Wir beraten unsere Kunden gern und schauen individuell, wie sie den Garten naturnah gestalten können. 

Einheimische Pflanzen gibt es in den Do it +Garden

  • Migros Mall of Switzerland, Ebikon;
  • Mythen Center Schwyz
  • Länderpark Stans; Surseepark
  • Zugerland Steinhausen  

Mehr zum Thema Biodiversität:

doitgarden.ch/nachhaltig

Dies könnte Sie auch noch interessieren