Navigation

Migros - Ein M besser

Ski- und Snowboardvermietung

In den SportXX-Filialen Zugerland Steinhausen und Mall of Switzerland Ebikon können ab 1. Oktober wieder Ski- und Snowboardausrüstungen gemietet werden. Eine kostengünstige Alternative – gerade für Kinder im Wachstum oder für Neueinsteiger.

Es muss nicht immer etwas Neues sein! Warum mieten Sie nicht eine komplette Ski- oder Snowboardausrüstung für eine Saison bei SportXX? Die SportXX-Filialen in den Einkaufscentern Zugerland Steinhausen und Mall of Switzerland Ebikon bieten eine Ski- und Snowboardvermietung an. Alle famigros-Mitglieder profitieren ausserdem von 10% Rabatt auf die Saisonmieten. 

Folgendes Equipment wird vermietet:

  • Ski
  • Skischuhe
  • Skistöcke
  • Snowboard
  • Snowboardschuhe
  • Schneeschuhe

Rückerstattungsgarantie

Falls die Skigebiete aufgrund von Covid-19 schliessen müssen, profitieren Kundinnen und Kunden von einer Rückerstattungsgarantie: Bis 31.12. gibt es 100% des Mietpreises zurück, bei Schliessung zwischen 1.1. und 7.3.2021 noch 50%.

sportxx-winter.jpg

Skivermietung SportXX

Weitere Infos zu den Angeboten und Preisen

SportXX Zugerland: Skivermietung jetzt noch grösser

Inmitten der neu umgebauten und vergrösserten Skivermietung im SportXX Zugerland steht Tom Vonlaufen. Hier gehen über 9500 Artikel pro Saison zur Miete raus. Mit Topmarken wie Salomon, Atomic, Rossignol, Head oder Völkl finden Gross und Klein das auf sie abgestimmte Material für den Spass im Schnee.

Tom Vonlaufen, kann man von Helm bis Skischuh alles im SportXX mieten?

Nein, Teile der Schutzausrüstung wie Helme oder Rückenprotektoren geben wir aus Sicherheitsgründen nicht saisonal in Miete raus. Um optimal geschützt zu sein, empfehlen wir, diese selber zu kaufen. Aber der Rest kann tageweise oder saisonal gemietet werden: Snowboards und Ski inklusive Bindungen, Stöcke, Ski- und Snowboardschuhe sowie Schneeschuhe und Teleskopstöcke. Wir bieten verschiedene Angebotspakete, je nach Bedürfnis.

Was gilt es beim Mieten einer Ausrüstung zu bedenken?

Um den passenden Ski zu finden, müssen wir das Niveau sowie den gewünschten Fahrstil kennen. Hat die Person viel oder wenig Erfahrung? Fährt sie eher gemütlich, oder ist sie sportlicher und mit Tempo unterwegs? Das hilft uns, um der Kundschaft passende Modelle und Mietangebote vorzuschlagen. Für Jugendliche beispielsweise, die gern auch mal in den Funpark gehen, bieten wir auch Freestyle-Ski zur Miete an. Im zweiten Schritt brauchen wir Infos zu Alter, Gewicht und Grösse für die richtige Einstellung der Bindung. Das klären wir sofort vor Ort, und die Kunden können das Mietmaterial danach gleich mit nach Hause nehmen.

Können gemietete Modelle später auch gekauft werden, wenn sie gut passen?

Wir haben ein «Test & Buy»-Angebot: Ein Ski aus dem Verkaufssortiment kann zwei Tage lang für 99 Franken gemietet werden, und wenn er passt, wird der Betrag danach vom Kaufpreis abgezogen. Das Mietmaterial verkaufen wir aber nicht, denn es wird nach Saisonende gründlich kontrolliert und gereinigt, sodass es im nächsten Jahr wieder zur Vermietung eingesetzt werden kann.

Auf der Piste kann das Material ja auch mal kaputtgehen. Was dann?

Für den Aufpreis von zehn Prozent auf die Mietsumme kann eine Bruch- und Diebstahlversicherung abgeschlossen werden. Dann ersetzen wir kaputtes Material sofort. Oft ist gerade das Mietmaterial nicht Teil der Hausratsversicherung. Um die Wintersaison sorgenfrei zu geniessen, lohnt sich das auf jeden Fall.

Ski- und Snowboardkurse

An fünf Samstagen gehts ab auf die Piste: In den Schneesportkursen der Klubschule Luzern lernen Kinder und Teenager Snowboard- und Skifahren.

16-9-migros-klubschule-transparent-960x540

Wie läuft der Tag im Schnee ab?

Die Teilnehmenden treffen sich am Samstagmorgen in Luzern und fahren im Car ins Wintersportgebiet Melchsee-Frutt. Dort sind sie mit ihrer Kursleiterin oder ihrem Kursleiter in der Gruppe unterwegs. Die Gruppen werden nach Niveaustufen eingeteilt: von «ich bin zum ersten Mal dabei und will alles lernen» bis zu den Fortgeschrittenen. Die Einteilung in sechs Niveaus entspricht den Empfehlungen der Swiss Snow League. Die Kurse sind für Kinder ab 6 und Jugendliche bis 20 Jahre. Wer neu auf den Ski oder auf dem Snowboard unterwegs ist, übt spielerisch: Rutschen, Gleiten, Bremsen und Liftfahren. Dazu der richtige Umgang mit der Ausrüstung und sicheres Fahren auf der Piste. Wer schon sicherer fährt, verfeinert Stil und übt Technik, neue Tricks und erste Sprünge über Schanzen. In einigen Kursen gibts eine Einführung in den Freestyle-Park. Für viele ist das Ski- und Snowboardrennen am letzten Kurstag das Highlight. Dazu sind Familie und Freunde eingeladen.

Infos und Anmeldung

Am 9., 16., 23. und 30. Januar, 6. Februar, 10−17.30 Uhr  

Ort:
Melchsee-Frutt, Start und Ende in Luzern

Preis:
Fr. 360.− 

Weitere Infos:
klubschule.ch/schneesport

Dies könnte Sie auch noch interessieren