Navigation

Migros - Ein M besser

Kunden testen

Der Lebkuchenhaus- und Weihnachts-Baumschmuck-Bausatz im kritischen Test von vier Lehrerinnen.

Weihnachtliches zum Selbermachen

Ob Lebkuchenhaus oder Baumschmuck: Beides gehört zu Weihnachten. Vier Lehrerinnen haben zwei Migros-Weihnachts-Bausätze auf Herz und Nieren getestet. Wie schneiden die Bausätze ab? Was gilt es zu beachten? Und das wichtigste: Eignen sich diese auch für Kinder?


Anleitung für das Lebkuchenhaus

  1. Eiweisspulver in 40 ml Wasser geben und 5 - 7 Minuten mit dem Mixer steif schlagen.
  2. Puderzucker hinzugeben und vorsichtig mit dem Eiweissschnee verrühren.
  3. Ein Teil des Gusses in den Spritzbeutel füllen und so die Häuschenteile zusammenkleben.
    Tipp der Testerin: Sparen Sie bei der Grundierung der Wände nicht mit dem Guss. Überlegen Sie sich zunächst, wo der Guss überall verteilt werden muss, sodass die Wände wirklich halten. Idealerweise baut man zu zweit.
  4. Zum restlichen Guss etwas Wasser hinzufügen.
    Tipp der Testerin: Stellen sie in einer separaten Schüssel etwa 1 dl Wasser bereit und rühren nur etwas vom Eiweissguss unter. Sonst wird das Haus zu weiss und Sie können den restlichen Guss weiterhin für die Dekoration nutzen. 
  5. Das ganze Häuschen mit dem flüssigen Guss versehen. Diese Glasur wird das Austrocknen des Lebkuchens verhindern.
  6. Das Häuschen mit der im Spritzbeutel übrig geblieben Eiweissglasur und bunten Streuseln dekorieren.
    Tipp der Testerin: Sie können weitere Dekorationsartikel wie bunte Streusel, Schokolade oder weitere Artikel in der Migros kaufen und das Haus noch individueller nach eigenen Wünschen dekorieren.

Guetzli-Baumschmuck zum Selbermachen


Anleitung für den Guetzli-Baumschmuck

  1. Eiweisspulver mit 40 ml Wasser vermengen und 5-7 Minuten mit einem Mixer steif schlagen.
  2. Puderzucker dazugeben und mit geschlagenem Eiweiss vorsichtig unterheben.
  3. Eiweissmasse in den Spritzbeutel füllen und Kekse bestreichen.
    Tipp der Testerin: Ein zweiter Spritzbeutel lohnt sich definitiv, denn so können Sie mit dem Einen die groben Flächen und mit dem Anderen die kleinen Flächen dekorieren. Die Blitzvariante für einen eigenen Spritzbeutel ist einen Gefrierbeutel zu benutzen. Füllen Sie dazu die Masse in den Beutel und verschiessen Sie diesen mit einer Drehung. 
    Tipp der Testerin: Beachten Sie ebenfalls, dass sie die vorhandenen Löcher für die Bindefäden nicht zu machen, indem sie darüber hinaus dekorieren.
  4. Bindfaden in etwa gleich lange (15-18 cm) Teile schneiden und fertigen Schmuck an den Weihnachtsbaum hängen.
    Tipp der Testerin: Sie können weitere Dekorationsartikel wie Streusel oder Lebensmittelfarben in der Migros kaufen und die Weihnachtsguetzli so noch individueller nach eigenen Wünschen gestalten.

Dies könnte Sie auch noch interessieren