Navigation

Migros - Ein M besser

Bald ist Valentinstag

Attraktive Valentinsangebote vom 13. bis 19. Februar

...

Valentins Gehilfin

Der Valentinstag steht für blumige Liebesbotschaften. Dass es nicht immer rote Rosen sein müssen, zeigt ein Besuch in der Blumenabteilung der Migros Schweizerhof in Luzern.

Der Valentinstag ist für uns ein intensiver Tag», sagt Selina Moos mit Blick auf den bevorstehenden Ansturm. Die 23-jährige Fachleiterin Blumen in der Migros Schweizerhof in Luzern freut sich dennoch auf den 14. Februar: Blumige Liebesbotschaften seien schliesslich die charmanteste Art, «Ich liebe dich» zu sagen. Beispielsweise mit roten Rosen und weissem Schleierkraut – der absolute Valentinsklassiker und das Sinnbild für Liebe und Romantik schlechthin. Als Alternative gibt es in den Blumenabteilungen der Migros Luzern eine bunte Vielfalt an Sträussen, die auf Vorbestellung und Kundenwunsch auch individuell zusammengestellt werden.

 

Frühlingsblumen als Alternative

Der Favorit von Selina Moos sind Frühlingsblumen – auch weil es sie im Gegensatz zu den Rosen nicht ganzjährig zu kaufen gibt. Besonders angetan hat es ihr der «leicht süssliche Duft von Freesien». Eine Duftmarke aus der Region: Die Migros Luzern bezieht die zierlichen Freesien von den Gebrüdern Blaser aus Ruswil. Auch aus Tulpen, Hyazinthen, Ranunkel, Narzissen oder Margeriten entstehen in der Migros-Blumenabteilung mit viel Kreativität und Liebe zum Detail Valentinssträusse.

Und wie feiert die Blumenverkäuferin den Valentinstag? «Mir fehlt schlichtweg die Energie dazu», sagt Selina Moos. Und fügt mit einem Augenzwinkern hinzu: «Aber ich hätte natürlich schon Freude an einer Blume von meinem Freund.» Bleibt zu hoffen, dass diese Botschaft stellvertretend am Valentinstag ihre Empfänger findet.

Diese und weitere Produkte finden Sie in Ihrer Migros-Filiale

Dies könnte Sie auch noch interessieren