Navigation

Migros - Ein M besser

Wanderherde

Ein Tag als Hirte

Rund 30 Schafhirten ziehen jedes Jahr durch die Schweiz. Die Micarna setzt sich für den Erhalt dieser Wanderherden ein und arbeitet dafür mit Schulklassen zusammen. Die Jugendlichen der ersten Klasse der Oberstufenschule Wauwil waren beeindruckt.

Es ist kalt an diesem Freitagmorgen, als sich die gut 20 Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Wauwil auf den Weg zur Wanderherde machen. Anstatt Mathematik und Deutsch steht an diesem Morgen ein Besuch bei einem Hirten auf dem Programm.

Michael Cadenazzi kann sich ein Leben ohne seine Schafe nicht mehr vorstellen. Im Sommer lebt der dreifache Familienvater mit den Schafen auf der Alp, im Winter reist er durch das luzernische Seeland. Begleitet von seinen drei Hunden Merlot, Moro und Ferro und seinem Esel zieht er zwischen Sempacher-, Baldegger- und Hallwilersee von Wiese zu Wiese, auf der Suche nach frischem Gras für seine nimmersatten Tiere. An diesem Tag wird er von 20 aufmerksamen und wissbegierigen Schülern begleitet. Obwohl sich die Mädchen und Buben im Unterricht mit dem Thema auseinandergesetzt und sich auf den Besuch vorbereitet haben, staunen sie über das Hirtenleben. «Ich könnte das nicht. Ich wäre total überfordert», sagt Ivan Gisler. Der 12-Jährige ist beeindruckt, wie der Hirte den Überblick über die Herde behält. Auch die bescheidenen Lebensumstände faszinieren die Jugendlichen. «Er schläft in einem Minibus. Auch wenn es richtig kalt ist», staunt Eliane Schmid. «Das wäre nichts für mich. Im Winter wäre mir das zu kalt.» Nach einer kleinen Stärkung fahren die Schüler mit vielen Eindrücken nach Hause zurück.

 

Ein Stück Kultur bewahren

Die Micarna unterstützt gemeinsam mit dem Schweizer Schafzuchtverband und der IP-Suisse das Projekt «Wanderherde». Lämmer, die den Sommer auf der Alp verbracht haben, reisen im Winter mit ihrem Hirten durchs Unterland. Das Projekt möchte auf die Bedeutung der Schweizer Hirten für die Kultur unseres Landes aufmerksam machen und Jugendlichen einen Zugang zur Schweizer Landwirtschaft ermöglichen.

 

Mehr Informationen erhalten Sie auf www.wanderherde.ch.

Entdecken Sie das Fleisch-Angebot der Migros Luzern

Dies könnte Sie auch noch interessieren