Navigation

Migros - Ein M besser

Ein M ausgezeichneter

Die Migros Luzern legt grossen Wert auf die Gesundheit und Zufriedenheit ihrer Mitarbeitenden. Für ihr dazugehöriges Engagement wurde sie nun bereits zum dritten Mal mit dem Label „Friendly Work Space“ ausgezeichnet.

Das Label „Friendly Work Space“ der Gesundheitsförderung Schweiz zeichnet seit 2009 Unternehmen aus, die sich für ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement einsetzen. Die Migros Luzern erhielt im Oktober die Auszeichnung bereits zum dritten Mal in Folge. Das Label signalisiert, dass die Migros ihre soziale Verantwortung wahrnimmt und sich erfolgreich für ein gesundes Arbeitsumfeld und die Gesundheit ihrer über 6000 Mitarbeitenden einsetzt. Markus Sidler, Leiter Gesundheitsmanagement der Migros Luzern, freut sich: „Die erneute Auszeichnung zeigt, dass sich unsere stetigen Massnahmen für die Motivation, Gesundheit und Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeitenden lohnen.“

 

Zufriedenheit und Motivation sind das A und O

Ein Unternehmen ist langfristig nur mit zufriedenen und gesunden Mitarbeitenden erfolgreich – dies hat die Migros Luzern schon länger erkannt. Vielfältige Massnahmen sollen deren Motivation und Gesundheit stärken. So profitieren Mitarbeitende bei der grössten Arbeitgeberin der Zentralschweiz u.a. von einer internen Sozialberatung, Mitarbeitenden orientierten Anstellungsbedingungen, umfassenden Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, vorzüglichen Sozialleistungen sowie Kursgeldrückerstattungen bei Kursbesuchen der Migros Klubschulen  und weiteren verschiedenen Leistungen. „Das Label zeigt, dass die Migros Luzern eine ausgezeichnete und mitarbeiterorientierte Arbeitgeberin ist.“, fügt Markus Sidler an. 

Arbeiten_Friendly_Work_Space_Personalabteilung_4_3.jpg

Die Personalabteilung der Migros Luzern unternimmt viel für die Zufriedenheit und Gesundheit der Mitarbeitenden.