Navigation

Migros - Ein M besser

Das sollten Sie beim Kauf einer Trekkingjacke beachten

  • Wassersäule und Qualität der verwendeten Membrane
    Die Wassersäule gibt Auskunft darüber, wie hoch die Wasserdichte und Atmungsaktivität der Jacke ist. Von aussen kann kein Wasser eindringen und von innen kann der Schweiss nach aussen abtransportiert werden. Je höher die Wassersäule, desto wasserdichter und atmungsaktiver die Jacke. Ebenso sollte die Jacke über ein Netzfutter im Inneren verfügen, sodass Ihre Haut beim Schwitzen nicht an den Membranen festklebt.
     
  • Passgenauigkeit
    Darüber hinaus nützen tolle Membrane herzlich wenig, wenn die Jacke zu eng oder zu weit geschnitten ist. Probieren Sie deshalb die Jacke immer mit der dazu passenden Kleidung an, z.B. einem Pullover. 
     
  • Abdeckung der Reissverschlüsse
    Sowohl der Frontreissverschluss, wie auch alle weiteren Reissverschlüsse, sollten optimalerweise wasserdicht und die Nähte verschweisst sein. Die Reisverschlüsse sollten griffig und genügend gross sein, sodass Sie diese auch mit Handschuhen bedienen können.
     
  • Taschen
    Beachten Sie beim Kauf der Jacke einerseits die Anzahl Taschen. Sie sollten genügend Stauraum bieten, um das wichtigste Hab und Gut wassergeschützt zu verstauen. Bestenfalls finden Sie eine innen liegende Einschubtasche. Achten Sie ebenfalls auf die Position der Taschen: Sie sollten so angebracht sein, dass sie beim Tragen eines Rucksacks mit Hüftgurt genutzt werden können.
     
  • Passgenaue Kapuze
    Die Kapuze sollte abnehmbar oder in den Kragen einrollbar sein. Idealerweise lässt sich die Kapuze individuell einstellen, sodass Sie den grössten Teil des Gesichts schützen kann.

 

Eine gute Trekkingjacke können Sie jederzeit auch online bestellen

www.sportxx.ch

Diese und weitere Produkte finden Sie in den SportXX-Filialen zu attraktiven Preisen

Mehr zum Thema