Navigation

Migros - Ein M besser

Luzerner Stadtlauf

So viel Handarbeit steckt im Stadtlaufsäckli

20 Mitarbeitende helfen jährlich beim Abpacken der begehrten Stadtlauf-Säckli mit, sodass diese auf den Luzerner Lauf für Gross und Klein bereit sind. Dies ist nicht nur eine logistische Herausforderung, sondern bedarf einer konkreten Koordination von Warenbestellung, Personal und Transport.

In diesem Jahr wurden exakt 15'000 Säckli von den Mitarbeitenden gefüllt. Dies geschieht jeweils am Donnerstag vor dem Lauf im ehemaligen Emmi-Lager. Dort werden zwei Abpackstrassen aufgestellt, bei welchem die jeweiligen Produkte von Hand in das Turnsäckli eingepackt werden. Jeder Helfer hat einen Job, z.B. Farmer-Riegel oder Apfel einpacken oder die fertigen Säckli ins Palette legen etc. Sprich: Ein Mitarbeiter erledigt deshalb seinen Job 7'500 Mal. Unglaublich!

Insgesamt wurden dieses Jahr deshalb 35 Paletten à 24 C-Gebinden gefüllt und am Samstag transportiert. Ebenfalls noch 3 weitere Paletten mit Material für Instalation, Bekleidung etc.

Erhaschen Sie jetzt einen exklusiven Blick hinter die Kulissen im folgenden Video.



...


Dies könnte Sie auch noch interessieren