Navigation

Migros - Ein M besser

Kleine süsse Brote

Am 6. Oktober ist es wieder soweit: Die Luzerner Herbstmesse, besser bekannt als Lozärner Määs, startet in die neue Saison. Was dabei nicht fehlen darf sind die feinen Chilbi-Produkte von Werner, wie zum Beispiel Werners Markt-Magenbrot.

Gewürznelken, Zimt, Sternanis und Muskatblüten: Den magenfreundlichen Eigenschaften dieser Gewürze soll das Magenbrot seinen Namen verdanken. Die dunkelbraune Farbe kommt vom Kakao. Hauptbestandteil des Lebkuchengebäcks ist Mehl aus der Region. Das eigentliche Geheimnis neben dem Originalrezept ist der Schrapsüberzug, der dem Magenbrot das typische Aussehen verleiht. Zumindest bei Werner Furrer ist das so, dem Mann hinter «Werners Markt-Magenbrot », das aktuell wieder in den Regalen der Migros Luzern zu finden ist. 220 Tonnen davon produziert er für die herbstliche Hauptsaison in Rottenschwil, nahe der Luzerner Kantonsgrenze. «Abgesehen von Teig, Portionierung und dem Schneiden der Brote entsteht alles in Handarbeit», sagt Furrer. Neun Mitarbeiter stehen dafür ganzjährig im Einsatz. Werners Backstube mit dem typisch rosafarbenen Schild verströmt so schon frühmorgens den süssen Duft, der einem sonst nur am Herbstmärt oder an der Chilbi in die Nase steigt. 




Leckere Rezepte und interessante Geschichten

Diese Produkte verleihen zu Hause weitere Chilbi-Stimmung

Entdecken Sie weitere interessante Herbstthemen

Mit den Bedienelementen und über die Tastatur kann das Karussell manuell bedient werden.

Dies könnte Sie auch noch interessieren