Navigation

Migros - Ein M besser

Herbstzauber

Chrysanthemen - die leuchtende Blütenpracht

Do it + Garden

Chrysanthemen, auch Winteraster genannt, machen den Herbst noch schöner und blühen von September bis November. Die Pflanze stammt ursprünglich aus Japan und China und gilt dort als Symbol für den Herbst. Es gibt mittlerweile Variationen in beinahe unüberschaubarer Hülle und Fülle – pomponartig, einfach- oder halbgefüllt, gross- oder sternblütig. Mit ihren schönen, farbigen Blüten in orangebraun, kupfergelb, bronze und violett verzaubert sie jeden Herbstgarten. Sie eignet sich entweder für die Auspflanzung im Garten oder für das Schmücken von Balkonkästen, Töpfen und Kübeln. Wer den Herbst in einer blumigen Art und Weise begehen und noch das eine oder andere Pflänzchen setzen möchte, findet in den Do it + Garden Migros- sowie grossen Supermarkfilialen der Migros Luzern «Aus der Region. Für die Region»-Chrysanthemen sowie einen bunten Strauss an Pflanzenideen für den Herbst. 

 

So geht es der Chrysantheme richtig gut!

  • Von Hauert gibt es einen speziellen Flüssigdünger mit Eisen, für leuchtende Farben. Eisen ist für Chrysanthemen ein wichtiger Nährstoff. Aber: Eisen ist nicht gleich Eisen! In «Hauert Blüte» ist es genau in der Form enthalten, wie es die Wurzeln gut aufnehmen können. Und selbstverständlich enthält der Flüssigdünger auch alle anderen Nährstoffe für ein optimales Gedeihen.
  • Chrysanthemen im Gefäss brauchen gleichmässige Feuchtigkeit und dürfen niemals austrocknen. Staunässe mögen sie allerdings auch nicht. Am besten vor dem Giessen die Erde mit dem Finger prüfen. Chrysanthemen mögen ein Plätzchen im Halbschatten. Verblühte Teile sollten sofort ausgeschnitten werden, so verhindert man Krankheiten und Schädlingsbefall. Nach den ersten Nachtfrosten die Pflanzen einfach nahe an die Hauswand rücken oder leicht abdecken. Nach der Blüte zurückschneiden und kühl und hell überwintern. Ab April kann die Chrysantheme dann wieder ins Freie gebracht werden.

Herbstliches Trio

Chrysantheme, Aster und Bonanzagras zaubern Farbenpracht in den herbstlichen Garten. Die Pflanzen «Aus der Region. Für die Region.» sind in den Do it + Garden-Filialen der Migros Luzern erhältlich.

Herbstzauber_16_6.jpg

Fabienne Ottiger, Do it + Garden Migros

Unter dem Label «Aus der Region. Für die Region.» produziert die Gärtnerei Huber aus Altwis Chrysanthemen, Aster und Bonanzagras für die Migros Luzern. Fabienne Ottiger vom Do it + Garden Surseepark erklärt, wie man die Pflanzen pflegt und am besten in Szene setzt.


Worauf muss man bei Herbstpflanzen achten?

Chrysanthemen und Aster gedeihen am besten, wenn sie aus der Schale in die Erde oder in eine Kiste gepflanzt werden. Je früher sie gepflanzt werden, umso stärker können sie wachsen. Grundsätzlich sind alle drei Pflanzen pflegeleicht und brauchen ein halbschattiges bis sonniges Plätzchen und regelmässig Wasser.


Wie lange blühen die Pflanzen?

Bei richtiger Pflege blühen sie bis Ende Oktober.


Wie kombiniere ich die Pflanzen am besten?

Die drei Pflanzen können gut miteinander kombiniert werden. Entweder direkt in der Erde oder schön arrangiert in einem Topf oder Korb. Besonders gut passen verschiedene Gräser dazu.

Bereiten Sie sich auf den Herbst vor

Mit den Bedienelementen und über die Tastatur kann das Karussell manuell bedient werden.

Dies könnte Sie auch noch interessieren