Navigation

Migros - Ein M besser

ESAF 2019 - Die Migros Luzern mittendrin

ESAF – ein Fest der Superlative

Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest Zug 2019 (ESAF) ist vorbei. Vom 23. Bis 25. August besuchten hunderttausende Menschen die Arena und das Festgelände des schweizweit grössten Sportfestes.

Die Migros Luzern mittendrin

Als Königspartnerin des ESAF hatte die Migros am Fest alle Hände voll zu tun. Sie hat eine Logistik-Basis auf dem Gelände aufgebaut und versorgte von dort aus über 20 Kunden, darunter die vier grossen Festzelte, mit Lebensmitteln. Ein Team aus Spezialisten vom Marketing und der Logistik sorgte dafür, dass alle Waren zur rechten Zeit am rechten Ort waren. Der Catering Services der Migros Luzern bediente im VIP-Bereich Samstag und Sonntag über 5'000 Gäste mit einem Mittagsmenü. Und im «Aus der Region. Für die Region.»-Zelt, das 2000 Personen Platz bot, gab es Gerichte mit regionalen Zutaten. 

Zwischen 500 und 600 Personen waren alleine für die Migros Luzern im Einsatz, um das «Ganze» überhaupt stemmen zu können – insgesamt waren es zwischen 5'000 und 6'000 Helferinnen und Helfer am ESAF.

Die Migros bedankt sich bei allen Involvierten herzlich!

Einige eindrückliche Zahlen zum Fest:

Migros Luzern als Lebensmittellieferantin für Drittkunden auf dem Gelände:

  • ​32'000 Buttergipfeli
  • 65'000 Büerli/Mutschli
  • 17'000 Nussgipfel
  • 1800 Kilogramm Brot
  • 34'000 Sandwiches
  • 66'000 Würste


Die Migros verteilte den Besuchern auf dem Festgelände bei Ankunft insgesamt 60'000 Birneweggli AdR.

 

Migros Catering Services:

  • 380 Helferinnen und Helfer pro Tag
  • 5'600 Menüs Samstag/Sonntag

Migros Aussenstände (Public Viewing, Schwingerallee):

  • 4'800 Bratwürste
  • 3'500 Chicken Pitas
  • 60 Mitarbeitende pro Tag

 

Migros Rigi-Zelt, Aus der Region:

  • 180 Mitarbeitende pro Tag
  • 20'000 Liter Mineralwasser
  • 7'400 Liter Bier​

 

Weitere Impressionen

...

Das könnte Sie auch interessieren: