Navigation

Migros - Ein M besser

Selbstgemachter Auberginen-Peperoni-Dip: So gehts!

Sind Sie auch ein Grillitarier? Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen feinen Gemüse-Dip schnell und einfach selber auf dem Grill zubereiten können.




tim-neumann.jpg

Unser Grillprofi Tim Neumann arbeitet als Koch im Migros-Restaurant und ist ein leidenschaftlicher Grillitarier. Dank seinen hilfreichen Tipps und Tricks gelingen die Grillrezepte im Handumdrehen.

Rezept Auberginen-Peperoni-Dip

  • 2 Auberginen
  • 2 Peperoni
  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum
  • Thymian
  • Salbei
  • Rosmarin
  • Olivenöl
  • 1 Chili

Zubereitung

  • Beim oberen Teil der Auberginen das Grüne abschneiden. Auberginen und Peperoni zusammen auf den Grill legen. Ein bisschen Olivenöl, wenig Salz, zwei ganze Knoblauchzehen, Rosmarin und Thymian dazugeben.
  • Grilldeckel schliessen und alles gut brutzeln lassen. Gelegentlich wenden, bis die Peperoni und Auberginen schön geröstet sind.
  • Knoblauch und Chili fein hacken und in Schüssel geben.
  • Geröstete Auberginen in der Hälfte zerteilen und mit Löffel ausschaben, so dass die Schale draussen bleibt. 
  • Bei der Peperoni die Schale von Hand abziehen. Tipp: Wenn nötig, schwarze Stellen mit einem Messer abschaben.
  • Danach Kerngehäuse entfernen, Peperoni grob schneiden und zu den Auberginen hinzufügen. 
  • Salz, Pfeffer und wenig Olivenöl hinzugeben.
  • Das Gemüse nun mit der Hand oder mit einer Gabel zu einem Dip zerdrücken und mischen.
  • Am Schluss noch gewünschte Kräuter beifügen wie zum Beispiel Basilikum, Rosmarin, Thymian und wenige Salbeiblätter.

Alle benötigten Produkte finden Sie in Ihrer nächsten Migros-Filiale

Mehr zum Thema Sommer und Grill

Mit den Bedienelementen und über die Tastatur kann das Karussell manuell bedient werden.

Dies könnte Sie auch noch interessieren