Navigation

Migros - Ein M besser

Nachhaltig sein:

Wir reden nicht nur drüber, wir machen es. Mehr erfahren!

80_Jahre_Migros_Luzern_Logo_mit

Die Migros und der Tierpark – ein starker Pakt, von dem die Bevölkerung profitiert.

Anna Baumann, Direktorin Natur- und Tierpark Goldau, SZ

Dank starken Partnerschaften die Vielfalt der Zentralschweiz entdecken

Mit dem Ziel, der breiten Zentralschweizer Bevölkerung attraktive Angebote und Aktivitäten zu ermöglichen, pflegt die Migros Luzern Partnerschaften mit vielfältigen Institutionen aus der Region: Sei dies mit der Rigi oder dem Natur- und Tierpark in Goldau.

Die Migros Luzern pflegt viele Partnerschaften, so auch mit einer Vielzahl von regionalen Institutionen der Zentralschweiz. Ganz nach dem Motto: «Gemeinsam für eine starke Region.» 

Zum einen stärken die Partnerschaften die regionale Wertschöpfung. Zum anderen bieten sie der Zentralschweizer Bevölkerung die Möglichkeit, von einmaligen Angeboten gratis oder zu attraktiven Preisen zu profitieren. Ausflüge und das Entdecken der Region sind damit für alle zugänglich. Dazu zählen beispielsweise ein Besuch der Rigi, eine Schiffrundfahrt auf dem Vierwaldstättersee, ein Wellness-Ausflug in den Swiss Holiday Park in Morschach oder ein Gratiseintritt für die ganze Familie im Natur- und Tierpark in Goldau. 

Die Kundschaft, Genossenschafterinnen und Genossenschafter sowie Mitarbeitende profitieren gleichermassen von den Angeboten. Die Migros Luzern lädt die Bevölkerung dazu ein, die Vielfalt der Region Zentralschweiz zu entdecken, was in der aktuellen Coronazeit noch mehr an Bedeutung gewonnen hat. Aktuelle Angebote sind im beiliegenden Gutscheinheft zu finden.  

Rund 100 Wildtierarten zu entdecken

Seit Jahren arbeiten der Natur- und Tierpark Goldau und die Migros Luzern partnerschaftlich zusammen. In Goldau zu Hause, ist der Tierpark ein familienfreundlicher Erlebnis- und Naherholungsort über die Zentralschweiz hinaus, welcher den Besuchenden direkten Kontakt zu den Tieren ermöglicht.

Der Natur- und Tierpark organisiert auch Ausstellungen und Führungen, veranstaltet Kurse für Kinder und junge Erwachsene, die ihnen Einblick in das Leben der rund 100 heimischen und europäischen Wildtierarten ermöglicht. Zudem engagiert sich der Natur- und Tierpark auf dem internationalen Parkett bei Projekten rund um die Erhaltung und Wiederansiedlung gefährdeter Tierarten.