Navigation

Migros - Ein M besser

Über die Migros Luzern

Die Genossenschaft Migros Luzern wurde am 11. Dezember 1941 gegründet. Seither hat sie sich stark entwickelt.

Genossenschaft Migros Luzern

Die Genossenschaft Migros Luzern wurde am 11. Dezember 1941 gegründet. In diesem Jahr wandelte Gottlieb Duttweiler seine Migros von einer Aktiengesellschaft in eine Genossenschaft um – auch die regionale Genossenschaft Migros Luzern entstand. Seither hat sie sich stark entwickelt.

Eine zuverlässige Arbeitgeberin

Seit 1941 ist die Mitarbeiterzahl gewachsen. Heute ist die Migros Luzern mit rund 6000 Mitarbeitenden die grösste private Arbeitgeberin in der Zentralschweiz. Im Jahr 2013 wurden 76 Lernende in Berufen wie Detailhandelsfachfrau, Logistiker oder Lastwagenfahrerin ausgebildet. Und ein Grossteil bleibt im Unternehmen: Die Migros Luzern hat viele treue Mitarbeitende. Dies auch dank den guten Entwicklungs- möglichkeiten, die der Detailhandel bietet.

Die Migros Luzern betreibt in der Zentralschweiz 47 Filialen (Super-/Verbrauchermärkte), 21 Fachmärkte, 3 Outlets, 10 Restaurants, 3 Klubschul-Centren, 3 Fitnessparks, 2 Sportparks sowie 3 Golfparks. 2013 erwirtschaftete sie in diesen Geschäftsfeldern einen Nettoverkaufsumsatz von 1.39 Milliarden Franken.

 

Weitere Informationen zur Migros Luzern:

Mehr zum Thema