Navigation

Migros - Ein M besser

Von Karussell, Zuckerwatte und Tradition

s' esch Määs z'Lozärn!

Am 1. Oktober ist es wieder soweit: Die Luzerner Herbstmesse, besser bekannt als Lozärner Määs, startet in die neue Saison. Actionreiche tolle Bahnen und kinderfreundliche Karussells warten auf Sie. Ausserdem können Sie an diversen Ständen schlemmen und stöbern.

Chilbi_Gesamtbild.jpg

An der Määs gibt es viele leckere Sachen zum schnausen: feine heisse Marroni, saisonales Magenbrot, leckere gebrannte Mandeln, riesige Zuckerwatten oder süsse Nidletäfeli. 

Wollen Sie sich selber einmal an den Nidletäfeli versuchen? Kein Problem, im nächsten Abschnitt erfahren Sie das Rezept in einer Schritt für Schritt-Anleitung. 

 

In 5 Schritten zum eigenen Nidletäfeli

Zutaten für ca. 100 Täfeli

  • Backblech
  • Backpapier
  • 5 dl Rahm
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 500 g Zucker
  • 40 g Butter

 

Zubereitung

  1. Rahm, Vanillezucker und Zucker werden unter ständigem Rühren mit einem Schwingbesen bei grosser Hitze aufgekocht. Achtung: Das Volumen vergrössert sich um ein Mehrfaches. Die Hitze nur so viel reduzieren, dass die Masse noch köchelt.
  2. Rühren Sie so lange, bis die Masse dick und bräunlich wird und sich von der Pfanne löst. Je nach Herd und Pfanne dauert es ca 30 bis 45 Minuten.
  3. Ziehen Sie die Pfanne vom Herd und geben Sie die Butter hinzu. Mischen Sie alles nochmals gut durch und geben Sie die Masse anschliessend mit einem Spachtel auf ein umgekehrtes, mit Backpapier belegtes Backblech.
  4. Ein zweites Backpapier auf die Masse legen und mit einem Backblech flach drücken, sodass die Masse ca. 1 cm hoch ist. Entfernen Sie anschliessend das obere Backpapier und lassen Sie die Caramelmasse 30 Minuten abkühlen.
  5. Mit einem scharfen, schmalen Messer können Sie nun quadratische Täfelchen schneiden. Idealerweise lassen Sie die Täfelchen über Nacht an einem trockenen Ort vollständig auskühlen und trocknen.

Die Nidletäfeli sind naschbereit und für 6-8 Wochen haltbar.

 

Tipp

Mit Gewürzen wie Zimt oder Kardamom kann die Caramellmasse abgeschmeckt werden. Sie können die abkühlende Caramelmasse mit gehackten Cashewnüssen bestreuen oder wie wäre es mit einer salzigen Note wie Fleur de Sel?

 

Wer es süss mag, kann dieser Versuchung kaum widerstehen!

Hier finden Sie die gluschtigen Produkte aus Ihrer Migros Luzern

Falls Sie keine Zeit oder Lust haben Nidletäfeli selber herzustellen und die Produkte bereits vor der Määs naschen wollen, schauen Sie in der Migros Luzern vorbeischauen. Hier gibt es nämlich Chilbi für Ihren Gaumen und zwar in allerlei Richtungen.

Diese Produkte verleihen zu Hause weitere Chilbi-Stimmung