Navigation

Migros - Ein M besser

Gefrorene Köstlichkeiten

Im Sommer, wenn die Sonne scheint, die Temperaturen steigen, der Schweiss tropft, freuen sich Jung und Alt wieder über eine kulinarische Abkühlung. Was bei uns das Wasserglacé ist, sind in anderen Teilen der Welt ganz andere gefrorene Köstlichkeiten. Wir haben einige dieser Spezialitäten zusammengetragen.

gefrorene-koestlichkeiten.jpg

Neben klassischen Glacés gibt es in den USA auch ganz ausgefallene Geschmacksrichtungen: Ob Knoblauch oder Speck, die Nordamerikaner sind bei der Entwicklung ihrer Glacésorten ganz schön kreativ.

Mochi

Die Japaner schwören sogar bei den gefrorenen Desserts auf Reis: Mochi sind mit Eiscreme gefüllte Kugeln aus dem sogenannten Sticky Rice, der an sich schon leicht süsslich ist.

Mochi.jpg

Bild: wikipedia.org

Patbingsu

Patbingsu heisst ein in Korea beliebtes kaltes Dessert. Direkt übersetzt bedeutet es «rote Bohnen mit Eis» und genau das enthält es auch: geschabtes Eis, Bohnenpaste, Früchte, Kondensmilch und Fruchtsirup.

Patbingsu.jpg

Bild: wikipedia.org

Ice Gola

In Indien kennen und lieben die Menschen eine Vielzahl an gefrorenen Gerichten. Dazu gehören unter anderem Ice Gola, sozusagen ein Lollipop aus crushed ice, der seinen Geschmack durch einen Fruchtsirup erhält.

Ice-gola.jpg

Bild: wikipedia.org

Kulfi

Auch Kulfi ist in Indien und den umliegenden Ländern Pakistan, Nepal und Bangladesch sehr beliebt. Dafür wird Milch eingedickt und mit Zucker sowie einem Geschmack angereichert. Das Ganze wird für sechs Stunden eingefroren und ergibt dann die indische Variante des Rahmglacés. Traditionelle Sorten sind Rose, Mango, Kardamom, Safran und Pistazie.

Açaí Na Tigela

In Brasilien erfreuen sich die Menschen bei heissen Temperaturen an Açaí Na Tigela, das aus den gefrorenen, gestampften Früchten der Açai-Palme besteht. Garniert mit Früchten oder Knuspermüsli sind sie eine schmackhafte Abkühlung.

A-ccedil-a-iacute-_na_tigela.jpg

Bild: wikipedia.org

Spaghetti-Eis

Unsere nördlichen Nachbarn haben sich mit ihrer gefrorenen Spezialität ein bisschen Süden importiert: Spaghetti-Eis ist in Deutschland ein grosser Hit. Vanille-Eis wird dazu durch die Kartoffelpresse gedrückt und mit Erdbeersauce serviert.

Semmifreddo

Südlich der Schweiz schwören die Italiener neben ihren klassischen Gelato auf Semmifreddo; eine gefrorene Mischung aus Glacé und geschlagenem Rahm. In der Konsistenz wie ein Mousse, im Geschmack je nach Lust und Laune.

5016355255_cb9ea81ff3_b.jpg

Bild: flickr.com

So unterschiedlich sie auch sind, alle diese Köstlichkeiten haben das selbe Ziel: Gut schmecken und abkühlen. Lassen sie sich von den Ideen aus aller Welt inspirieren. Oder bleiben sie bei einer Schweizer Spezialität: Den guten alten Quärkli, die mit einem Löffel als Stiel eingefroren werden. Mmmh!