Navigation

Migros - Ein M besser

Generationen

Die Schweizer Bevölkerung wird immer älter – das Miteinander der verschiedenen Generationen wird darum immer wichtiger. Das Migros-Kulturprozent fördert die Begegnung, das Engagement füreinander und die Solidarität.

Generationen im Dialog

Für ein Miteinander der Generationen

Lag die Lebenserwartung bei Schweizer Männern vor 20 Jahren noch bei rund 73 Jahren, so ist sie bis heute auf 80 Jahre angestiegen. Bei den Frauen hat sich die Lebenserwartung in dieser Zeit von 79 auf 85 Jahre erhöht. Diese Zahlen machen unmissverständlich klar: Die Schweizer Bevölkerung wird immer älter. Das gegenseitige Verständnis und die Rücksichtnahme aufeinander sind im Rahmen dieses demografischen Wandels von immer grösserer Bedeutung. Das Migros-Kulturprozent fördert darum den Austausch und die Vermittlung zwischen Generationen.

Mit folgenden Projekten engagiert sich das Migros-Kulturprozent für ein Miteinander der Generationen:

  • Generationenakademie: Die Generationenakademie liefert Starthilfe für Generationenprojekte in Gemeinden.
  • GrossmütterRevolution: Die «neuen Grossmütter» leisten einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen der Generationenbeziehungen im Wandel der Gesellschaft. Das Migros-Kulturprozent unterstützt sie in ihrem Engagement.
  • Innovage: Innovage vereint qualifizierte Menschen mit Führungs-, Verwaltungs- oder Beratungserfahrung, die pensioniert sind oder kurz davor stehen und ihr wertvolles Wissen unentgeltlich für öffentliche und gemeinnützige Anliegen einsetzen.
  • Generationen-Jass: Das Migros-Kulturprozent vermittelt erfahrene Jasserinnen und Jasser für Projektunterricht in Schulen und führt an verschiedenen Orten in der Ostschweiz Generationen-Jassturniere mit Jasstrainings für Kinder und Jugendliche durch.

     

Mehr zum Thema