Navigation

Migros - Ein M besser

Gesundheit

Eine gute Gesundheit steigert die Lebensqualität. Das Migros-Kulturprozent engagiert sich für gesunde Lebensbedingungen von Menschen verschiedenen Alters und dafür, dass Kinder und Jugendliche lernen, was es für ein gesundes Leben braucht.

Junge Frauen kochen gemeinsam

Für eine gesunde Gesellschaft

Wer mit einer Krankheit oder gesundheitlichen Beschwerden durchs Leben gehen muss, weiss, wie viel Lebensqualität dadurch verloren geht. Viele Krankheiten und Beschwerden können mit guter Prävention verhindert werden. Dies dient nicht nur jedem einzelnen Menschen, sondern auch der Schweizer Volkswirtschaft. Für eine gute Gesundheit sind ausreichend Bewegung und eine ausgewogene Ernährung von enormer Wichtigkeit. Das Migros-Kulturprozent leistet mit seinem Engagement einerseits Präventionsarbeit, andererseits ermöglicht es Bewegungsangebote und leistet damit einen aktiven Beitrag für eine gesunde Gesellschaft.

Mit folgenden Projekten engagiert sich das Migros-Kulturprozent für die Gesundheit der Ostschweizer Bevölkerung:

  • Kebab+: Das in Zusammenarbeit mit dem Dachverband Offene Jugendarbeit DOJ realisierte Projekt Kebab+ bringt Jugendliche dazu, über ihre Ernährungs-, Bewegungs- und Entspannungsgewohnheiten nachzudenken und sich für gesundes Verhalten zu engagieren.
  • Tavolata: Tavolata bietet Hilfe zur Selbsthilfe: Ältere Menschen organisieren Tischrunden – sie bereichern damit ihren Alltag und erweitern ihr Kontaktnetz.
  • Unterstützung diverser Breitensport-Anlässe
  • Klubschule Migros: Dank finanziellen Mitteln aus dem Kulturprozent bietet die Klubschule Migros ein breite Palette an kostengünstigen Kursen im Bereich Bewegung und Gesundheit.

Mit den MFIT Trainingszentren und ihren Fitnessparks engagiert sich die Migros Ostschweiz auch ausserhalb des Kulturprozents umfassend für die Volksgesundheit und die Lebensqualität ihrer Kundinnen und Kunden.

 

Mehr zum Thema