Navigation

Migros - Ein M besser

Neubau Münchwilen

Die Migros plant, auf dem Ochsenareal in Münchwilen einen Supermarkt mit Take Away, zwei Partnergeschäften und 17 Mietwohnungen zu erstellen.

Münchwilen aussen

Eröffnung am 20. Oktober 2016

Am 20. Oktober öffnet die Migros Münchwilen, die einen Supermarkt mit einer Verkaufsfläche von rund 1‘000 m2 sowie einen Take Away mit 50 gemütlichen Sitzgelegenheiten umfasst, erstmals ihre Türen für die Kundschaft. Ergänzt wird das Angebot durch eine Postfiliale und 97 Tiefgaragen-Parkplätze, der nahe gelegene Bahnhof der Frauenfeld-Wil-Bahn macht das Einkaufen auch mit dem öffentlichen Nahverkehr einfach. Ab Januar 2017 stehen im Obergeschoss 17 moderne Mietwohnungen zur Verfügung. Die Migros Ostschweiz hat rund 23 Millionen Franken in die Migros Münchwilen investiert und beschäftigt dort insgesamt 29 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Geleitet wird der Supermarkt von Stephan Furrer, der Take Away von Andreas Wüst.


Frische steht im Mittelpunkt

Im Supermarkt – dem 100. der Migros Ostschweiz – finden die Kundinnen und Kunden ab sofort ein einladendes und frisches Sortiment für den täglichen Bedarf. Dazu gehören insbesondere eine grosszügige Frischeabteilung mit einem attraktiven Angebot an Früchten und Gemüse sowie eine Ausback-Station für stets ofenfrische Backwaren. Im Take Away findet die Kundschaft eine der jeweiligen Tageszeit entsprechende attraktive Auswahl an Speisen und Getränken. Ob zum Zmorge, Znüni, Zmittag, Zvieri oder Znacht, das feine Angebot lädt zum Geniessen ein. Die Mahlzeiten und Getränke können im gemütlichen Innenraum oder draussen auf der Terrasse genossen und für den Verzehr unterwegs auch mitgenommen werden. 


Eröffnungsangebote für die Kundschaft

Vom Donnerstag bis Samstag, 20. bis 22. Oktober 2016, profitieren die Kundinnen und Kunden von zehn Prozent Rabatt im Supermarkt und Take Away wie auch auf viele Artikel aus dem PostShop-Sortiment. Für nur 2.50 Franken gibt es jeweils ab 10.30 Uhr eine Bratwurst vom Grill mit Bürli, dazu ein Aproz-Mineralwasser. Bei einem Gewinnspiel können Einkaufsgutscheine im Wert von jeweils 50 Franken gewonnen werden. Zudem darf sich die Kundschaft auf eine süsse Überraschung und Degustationsangebote der Micarna freuen – es het solang’s het.

9. Juni 2016: Migros Münchwilen öffnet am 20. Oktober

Die Arbeiten zur Erstellung der Migros Münchwilen schreiten wie geplant voran. Der Migros-Supermarkt, der Take Away und die Postfiliale öffnen ihre Türen am 20. Oktober 2016 erstmals für die Kundschaft. So wird aktuell in den Verkaufsräumen wie den Untergeschossen die Haustechnik installiert, am Sockelgeschoss und an den Wohnhäusern wird die Fassade gestaltet und in den Wohnungen selbst sind die Gipser an den Verputzarbeiten. Der optimale Projektverlauf durch den grossen Einsatz aller Beteiligten freut vor allem den verantwortlichen Projektleiter Baumanagement der Migros Ostschweiz, Urs Bleuer. „Ab Juli können wir mit dem Innenausbau der Läden und der Wohnungen beginnen, sobald die Gerüste demontiert sind, starten dann auch die Umgebungsarbeiten – einer plangemässen Eröffnung am 20. Oktober 2016 sollte damit nichts im Wege stehen.“

 

16. November 2015: Baufortschritt nach Plan

Die Arbeiten für die Migros Münchwilen schreiten plangemäss voran. So ist mittlerweile der Rohbau beider Untergeschosse sowie des Ergeschosses abgeschlossen. Bis Ende des Jahres soll der Rohbau der Häuser B und C, bis Ende Januar 2016 auch der Rohbau des Haus A abgeschlossen werden. Im Anschluss werden die Flachdacharbeiten in Angriff genommen, so dass im Februar 2016 mit dem Innenausbau wie den Arbeiten an der Fassade begonnen werden kann.

 

27. März 2015: Hochbau startet am 30. März 2015

Mit Beginn der ersten Betonier-Etappe für die Bodenplatte beginnen am 30. März 2015 die eigentlichen Hochbauarbeiten der Migros Münchwilen. Im Lauf der nächsten Wochen entstehen die beiden Kellergeschosse, die später als Tiefgarage für Supermarktkunden wie Wohnungsmieter dienen. Unterhalb der Bodenplatte wird, wie bereits in den Baugrubenwänden, ein rund 2‘500 m2 grosses Erdregister verlegt. Im Sommer wird über dieses die Restabwärme der gewerblichen Kälteanlagen von Supermarkt und Take Away ins Erdreich geleitet und dort gespeichert. Während der kalten Jahreszeit wird die gespeicherte Wärme dann über eine Wärmepumpe in thermoaktive Bauteilsysteme (TABS) im Boden des Erdgeschosses sowie in die Bodenheizung der Wohnungen in den Obergeschossen geleitet. So können Supermarkt, Take Away und Wohnungen sehr energieeffizient geheizt bzw. gekühlt werden.  Die Sicht- und Schallschutzwand im Erdgeschoss, die die Nachbargebäude vor den betrieblichen Lärmemissionen schützt, ist bereits vollendet. Die Realisierung der zwei Untergeschosse wird voraussichtlich bis Ende Juni 2015 mit dem Betonieren des Bodens des künftigen Erdgeschosses abgeschlossen.

 

17. November 2014: Baustart in Münchwilen

Nach Erhalt der Baubewilligung und Abschluss der planerischen Vorarbeiten fällt am 17. November 2014 der Startschuss für die Bauarbeiten für den Migros-Supermarkt und Take Away Münchwilen. In einem ersten Schritt werden die bestehende Liegenschaft zurück gebaut und verschiedene Werkleitungen in der Waldeggstrasse erstellt. Abhängig von den Witterungsverhältnissen wird mit dem Tiefbau im Dezember 2014 oder Januar 2015 gestartet. Verläuft alles nach Plan werden Supermarkt und Take Away im Herbst 2016 eröffnet. Auch die Wohnungen sind kurz darauf bezugsbereit, die Vermietung startet voraussichtlich ab Ende 2015. Für die beiden Gewerbeflächen werden derzeit mit Mietinteressenten Verhandlungen geführt.

 

Nachhaltigkeit im Fokus

Wie bei allen Bauprojekten der Migros Ostschweiz wird auch beim Neubau in Münchwilen auf eine möglichst nachhaltige Bauweise geachtet. So wird die Beleuchtung in Supermarkt und Take Away mit LED-Leuchten realisiert. Diese haben eine höhere Lebensdauer, benötigen weniger Energie und geben auch weniger Wärme ab als andere Beleuchtungsmittel. Kühlmöbel der neuesten Generation sorgen mit ihrer hohen Effizienz für eine weitere Energieeinsparung. Die Abwärme der gewerblichen Kälte wird für den Heiz- und Warmwasserkreislauf von Supermarkt, Take Away, der Partnergeschäfte, Mall und Wohnungen genutzt.

 

Sirnacher Architekturbüro als Baupartner

Mit den Arbeiten für den Gesamtumbau sowie für dessen Koordination wurde das Architekturbüro Stäheli von der Migros Ostschweiz beauftragt. Dieses ist für die gesamte Planung, Organisation und den Ablauf der Bauarbeiten verantwortlich. Die Bauleitung setzt gemeinsam mit den beauftragten Unternehmen, die zum Grossteil aus der Region stammen, alles daran, die Immissionen für die Anwohnerinnen und Anwohner möglichst klein zu halten und die Arbeiten so rücksichtsvoll wie möglich zu organisieren.

 

14. Juli 2014: Baugesuch eingereicht

Der Gestaltungsplan Ochsenareal wurde nach der Vorprüfung durch den Kanton Thurgau angepasst und im Mai 2014 öffentlich aufgelegt. Da keine Einsprachen dazu eingegangen sind, ist nun mit der Eingabe des Baugesuchs der nächste Verfahrensschritt erfolgt. So während der Auflagefrist der Baueingabe keine Einsprachen erfolgen und die Baubewilligung im Herbst 2014 erteilt wird, können die Bauarbeiten im Dezember 2014 starten. Diese werden knapp zwei Jahre in Anspruch nehmen, die Eröffnung kann damit voraussichtlich im Herbst 2016 gefeiert werden. Zum detaillierten zeitlichen Ablauf des Bauprojekts informiert die Migros Ostschweiz nach Erhalt der Baubewilligung. 
 

30. Oktober 2013: Projektvorstellung in Münchwilen

Im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung hat die Migros Ostschweiz gemeinsam mit der Gemeinde Münchwilen das geplante Neubauprojekt inklusive Verkehrsführung vorgesetllt. So wird der geplante Migros-Supermarkt auf einer Verkaufsfläche von rund 1‘000 m2 ein vielfältiges und frisches Sortiment für den Tages- wie Wocheneinkauf bieten. Zum Verweilen einladen wird der Migros-Take Away mit seinen gemütlichen Sitzplätzen innen und aussen sowie mit einer feinen Auswahl kalter und warmer Speisen und Getränke. Im Erdgeschoss ist zusätzlich Raum für zwei Partnergeschäfte vorgesehen. Im ersten und zweiten Obergeschoss sollen insgesamt 17 moderne Mietwohnungen entstehen. Im Untergeschoss sind 103 Parkplätze vorgesehen. Der Standort im Zentrum von Münchwilen wurde von der Genossenschaft Migros Ostschweiz bewusst gewählt, um einen Beitrag zur Belebung des Ortskerns zu leisten und für die Münchwiler Bevölkerung eine attraktive Begegnungsplattform zu schaffen. Bei der Ausbildung und Ausrichtung der Baukörper wurde grosser Wert auf die Integration in die bestehende Infrastruktur gelegt und von Anfang an eng mit Denkmalpflege und Heimatschutz zusammengearbeitet.

 

Aktueller Planungsstand und nächste Schritte

In den letzten Monaten hat die Migros Ostschweiz in engem Austausch mit der Gemeinde Münchwilen den Gestaltungsplan für das Projekt erarbeitet und diesen im Juli dem Kanton Thurgau zur Vorprüfung zugestellt. Die öffentliche Auflage des Gestaltungsplans ist im Februar 2014 vorgesehen. So keine Einsprachen eingehen wird das Baugesuch im April 2014 eingereicht. Einen weiteren plangemässen Verlauf vorausgesetzt, könnte der Baustart im Sommer nächsten Jahres erfolgen und die Eröffnung von Verkauf und Gastronomie sowie die Fertigstellung der Wohnungen 2016 gefeiert werden. 

 

Mehr zum Thema