Navigation

Migros - Ein M besser

Die Migros Buchthalen in Schaffhausen wird umgebaut

Die Migros Ostschweiz plant, ihre Filiale Buchthalen in Schaffhausen im Sommer 2016 umzubauen.

Migros-Buchthalen.jpg

26. Juli 2016: Migros Schaffhausen Buchthalen erstrahlt in neuem Glanz

Von Donnerstag bis Samstag, 4. bis 6. August 2016, feiert die Migros Schaffhausen Buchthalen ihre Wiedereröffnung. An diesen Tagen kommen Kundinnen und Kunden in den Genuss von zehn Prozent Rabatt auf das reguläre Supermarkt-Sortiment. Ausserdem gibt es für nur CHF 2.50 eine Bratwurst vom Grill mit Bürli, dazu kostenlos ein Aproz-Mineralwasser. Filialleiter Thomas Sigrist und sein Team freuen sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.

 

7. Juni 2016: Umbaustart in der Migros Buchthalen

Am 13. Juni startet der Umbau der Migros Buchthalen. Die Filiale bleibt nach dem letzten Verkaufstag am 11. Juni bis zum Ende der achtwöchigen Bauzeit geschlossen. Am 3. August öffnet die modernisierte Migros wieder, vom 4. bis 6. August profitiert die Kundschaft von zehn Prozent Rabatt auf dem kompletten Sortiment.

Nach Erhalt der Baubewilligung und Abschluss der planerischen Arbeiten fällt am 13. Juni der Startschuss für die Bauarbeiten in der Migros Buchthalen. Laut Ralf Balgar, Bauprojektleiter der Migros Ostschweiz, sind ausserhalb des Kundenbereichs bereits erste Vorarbeiten angegangen worden. So konnten die Bodenplatten neben dem Windfang betoniert und der Veloraum gemauert werden. In der ersten Woche des Umbaus stehen die Abbrucharbeiten im Vordergrund. „Der Laden wird komplett ausgeräumt und der bestehende Windfang versetzt“, sagt Ralf Balgar. Danach konzentrieren sich die Arbeiten auf die Verkaufsfläche. Die Migros Ostschweiz setzt gemeinsam mit den beauftragten Unternehmen alles daran, die Immissionen für die Anwohnerinnen und Anwohner zu minimieren und die Arbeiten so rücksichtsvoll wie möglich zu organisieren.

19. Februar 2016: Baugesuch eingereicht

Ziel der geplanten Umbauarbeiten in der Migros Buchthalen in Schaffhausen ist es, die Warenpräsentation zu optimieren und den Einkauf für die Kundinnen und Kunden komfortabler zu gestalten. Dafür wird unter anderem der bestehende Windfang des Supermarkts versetzt, was eine bessere Wegführung im Ladeninneren ermöglicht. Für einen ressourcenschonenderen Betrieb des Supermarkts sorgen künftig die Beleuchtung mit LED-Spots und -Röhren, die Nutzung der Abwärme der gewerblichen Kälte im Heizkreislauf sowie die Verwendung von Kühlmöbeln der neuesten Generation. Insgesamt investiert die Migros Ostschweiz rund 3 Millionen Franken in die Modernisierung der Migros Buchthalen.

Die Migros Ostschweiz hat am 11. Februar 2016 das Baugesuch für das Projekt bei der Stadt Schaffhausen eingereicht. Einen planmässigen Verlauf der Bewilligungsverfahren vorausgesetzt, werden die Umbauarbeiten im Sommer 2016 ausgeführt.

 

Mehr zum Thema